Alle Artikel mit dem Schlagwort: Label-Love

Label-Love: Armor Lux

Vor einiger Zeit habe ich mir einen Pullover von dem französischen Label Armor Lux gekauft. Dieser Kauf hat sich auch im Nachhinein noch als ein echter Glücksgriff heraus gestellt. Die Qualität ist hervorragend, der Pullover sieht auch nach vielen, vielen und noch mehr Waschgängen aus wie neu und der Schnitt ist immer noch perfekt und ohne auch nur ein bisschen ausgeleiert zu sein. Ich sag’s ja, ein Glücksgriff. Das Unternehmen Armor Lux wurde 1938 von einem deutschstämmigen Schweizer gegründet und spezialisierte sich auf den Verkauf hochwertiger Unterwäsche. Aus der Unterwäsche ist inzwischen eine Kollektion für Frauen, Kinder und Männer geworden, die man nicht nur drunter trägt Das Besondere ist, dass das gesamte Produkt, also vom Faden, über das Färben bis hin zum fertigen Kleidungsstück in Frankreich produziert wird. Meine aktuellen Lieblingsstücke sind der für Armor Lux typische Streifenpullover, der als sommerliche Version auch in meinem Kleiderschrank zu finden ist, der Duffle Wollmantel sowie das Cape und der helle Strickpullover.

Label-Love: Lidschatten von Dr. Hauschka und Lancôme

Momentan habe ich zwei verschiedene Lieblingslidschatten. Zum einen den Lancôme Hypnôse Doll Eyes Palette mit fünf verschiedenen Farben und den von Dr. Hauschka mit vier Farben. Beide sind in Erdtönen, da ich diese am liebsten mag. Von Lancôme habe ich die Farbpalette Taupe au Naturel, die perfekt für einen dezenten Nude-Look ist. Die Textur lässt sich mit dem Schwamm-Applikator sehr gut auftragen und leicht auf dem Augenlid verteilen. Die Übergänge sind automatisch fließend, ohne dabei besondere technische Fähigkeiten mitbringen zu müssen Der dazugehörige weiche Spatel wurde so geformt, dass er die erforderliche Farbmenge präzise aufnimmt. Um der Farbe etwas an Intensivität zu nehmen, geht man mit dem Naturhaarpinsel darüber. Er ist perfekt zum Modellieren der Konturen, damit es zu keinen abgeschnittenen und damit unschönen Übergängen kommt. Dank der Wet-Formel kann der Doll Eyes Lidschatten trocken oder feucht aufgetragen werden. Trocken gleitet die Textur sanft und seidig, feucht wird sie leicht cremig und der Farbeffekt noch intensiver. Ebenfalls überzeugt hat mich der Lidschatten von Dr. Hauschka. Auch dieser lässt sich sehr gut auf dem Augenlid verteilen …