Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hamburg

Refill Hamburg - Wasserflasche gratis mit Leitungswasser auffüllen

Lieber Kaffee oder Wasser? Refill-Programme in Hamburg.

Laut der Deutschen Umwelthilfe sind in Deutschland stündlich 320.000 Einwegbecher im Einsatz, was einem jährlichen Verbrauch von fast drei Milliarden entspricht. Um diese Becher herzustellen, werden zehntausende Tonnen an Kunststoff und Holz sowie Milliarden Liter Wasser benötigt. Die für diese Produktion aufgebrachte Energie würde zur Versorgung einer Kleinstadt ausreichen. Es ist also an der Zeit etwas zu ändern! Inzwischen gibt es mehrere Möglichkeiten, diesem umweltschädigenden Trend entgegen zu wirken und unterwegs zu trinken, ohne dabei unnötig Müll zu produzieren. Wie wäre es mit einem Pfandsystem, bei dem ihr den to-go-Kaffeebecher gegen eine Gebühr bekommt und das Geld bei Rückgabe des in diesem Fall biologisch abbaubaren Kaffeebechers wieder zurück erhaltet? Ich bin aber auch schon oft mit meinem haushaltsüblichen to-go-Thermobecher hingegangen und habe darum gebeten, den Kaffee dort einzufüllen. Ebenfalls eine tolle Möglichkeit ist es, seine Wasserflasche unterwegs auffüllen zu lassen. Im Sommer habe ich immer Leitungswasser mit dabei. Ist die Flasche leer, kann man sich diese in Hamburg bei den Aktionspartnern von Refill Hamburg wieder kostenfrei mit Leitungswasser auffüllen lassen. refill it! Refill it! ist …

Dr. Hauschka Regeneration für reife Haut

Die Haut – Der Spiegel unserer Seele // Dr. Hauschka Verlosung

Werbung In der letzten Woche habe ich euch meine Tricks verraten, wie wir für die Haut ab 30 von Innen für ein schönes und frisches Hautbild Sorge tragen können. In dieser Woche zeige ich euch, was ich mit der richtigen Pflege erreicht habe. Und abschließend habe ich noch ein Gewinnspiel mit tollen Produkten aus der Dr. Hauschka Regenerationsserie. Es heißt, die Haut ist der Spiegel unserer Seele. Man sieht ihr an, ob wir uns gut oder schlecht fühlen. Vor allem die Hände verraten unser tatsächliches Alter ganz schnell. Ich muss hier immer an die bis zu einem Dauergrinsen gelifteten Damen denken, die im Gesicht schön straff gezurrt sind und deren Hände aber ganz stark einem Chinesischen Faltenhund ähneln. Damit mir dieser Faltenwurf auf den Händen so bald nicht passiert, habe ich mich entschieden, die Handbehandlung von Dr. Hauschka zu testen. Zuhause unterstütze ich diese regenerative Wirkung nun seit einiger Zeit mit dem Handbalsam, dem Körperbalsam und der Augencreme der Regenerationsserie. Dr. Hauschka Handbehandlung in Hamburg Für die Dr. Hauschka Handbehandlung bin ich in das Kosmetikstudio …

Live in Hamburg: Marvel Comic Helden für die ganze Familie

Kooperation Erinnert ihr euch an den Film Fantastic Four? Ich habe ihn gesehen. Und zwar nur, weil Jessica Alba dort mitgespielt hat. Der Film war echt super, ansonsten bin ich aber nicht so ein Fan dieser Superhelden. Meistens sind es doch zu viele starke Männer und zu schwache Frauen. Nun habe ich aber einen riesengroßen Hulk- und Superman-Fan zuhause, der seine Schwester direkt mit in den Bann der Superhelden gezogen hat. Und auch mein Mann findet die Abenteuer von Hulk, Iron Man, Spider-Man und wen es da noch so alles gibt faszinierend. Keine Frage, dass ich mit meinen drei Super Heroes zum Marvel Universe Live in Hamburg gehen werde, damit die drei ihre Superhelden mal hautnah erleben können. Die Hallenshow verspricht spektakulär zu werden, denn sie vereint das größte Aufgebot an Marvel-Figuren erstmals in einer Produktion. Auf der Bühne erleben wir Schlachten zwischen Gut und Böse, die uns in die Welt von Marvel entführen werden. In der Geschichte begeben sich mehr als 25 Marvel-Figuren auf eine heldenhafte Suche. Im Kern der Erzählung steht der Kampf …

Hamburg mit Kind: Ausflugsziel Altes Land

Hamburg mit Kindern: Ausflugsziel Altes Land

Unsere Wochenenden verbringen wir gerne im Alten Land an der Elbe. Hier ist es fernab des Hamburger Stadttrubels ruhig, idyllisch und die Kinder sind wie ausgewechselt. Bei uns vieren breitet sich da immer so ein Gefühl von Urlaub aus. Vor allem, wenn wir in Buxtehude, Jork oder Stade unterwegs sind. Am letzten Juliwochenende wollte ich etwas Besonderes machen. Der Sonntag war unser letzter Urlaubstag und zugleich mein Geburtstag. Da wir die Nacht allerdings auf der Autobahn verbracht hatten, waren wir ziemlich müde und schwerfällig. Wie das bei Schlafmangel halt so ist. Auf Facebook hatte ich bereits seit Ewigkeiten den Biohof Ottilie mit seinem wunderschönen Hof Café im Visier, dieses Wochenende wollten wir nun endlich mal hin. Wenn man auf den Hof kommt hat man das Gefühl, mach besucht jemanden privat. Es hat etwas von einer kleinen, gemütlichen Gartenparty. Wir haben uns unter einen riesengroßen Baum in den Hof gesetzt und wurden direkt herzlich begrüßt. Im Café gibt es eine so leckere Auswahl an Kuchen, dass man sich kaum entscheiden kann. Diese Entscheidung war sozusagen meine …

Nachhaltikge Links im Juli auf StyleMOM

Nachhaltige ♥-Links im Juli

Man merkt, dass ich im Juli Urlaub und damit viel Zeit zum Lesen hatte. Hier nun meine liebsten Links des letzten Monats, die sich wirklich zu lesen lohnen. Trinkwasser aus dem Hahn schlägt das Flaschenwasser Immer wieder bei uns Zuhause diskutiert, nun auch amtlich. Das deutsche Trinkwasser hat bei Stiftung Warentest besser abgeschnitten, als das stille Wasser aus der Flasche. Es macht also keinen Sinn Wasser ohne Sprudel in Flaschen zu kaufen, wenn man unbedenklich das aus den heimischen Leitungen trinken kann. An die Eltern, deren Töchter bei Primark einkaufen Eigentlich bin ich ja nicht so der Huffington Post Leser, aber diese Überschrift hat mich dann doch gefangen. Und dass ich kein besonders großer Primark-Fan bin, muss ich ja wohl nicht erwähnen 😉 „Und doch nehme ich mir heraus, mir etwas zu wünschen: Eltern, die mit ihren Kindern sprechen. Sie aufklären über Kleidung. Über Mode. Über Qualität. Über Bezahlung. Über Primark. Über alle Hintergründe. Nicht aus Besserwisserei. Nur aus Fürsorge. Ist das zuviel verlangt?“ Grüne Ecken in Hamburg – Der Alsterwanderweg Hamburg hat viele wunderschöne …

Meine Leseentdeckungen im Juni

Nachhaltige ♥-Links im Juni

Der Juni ist gelaufen und unser Urlaubsmonat steht vor der Tür 🙂 Nur noch diese Woche und dann habe ich drei Wochen URLAUB. Jetzt ist es aber erstmal an der Zeit, auf den Juni zurück zu schauen und deshalb zeige ich euch, welche Artikel mich in diesem Monat besonders nachhaltig beeindruckt haben. Odds & Ends: How to Dry Your Own Herbs Hier lassen wir meine Vorliebe für amerikanische Reality-TV-Darsteller als Diskussionsthema einfach mal außen vor 😉 Lauren Conrad zeigt in ihrem gleichnamigen Blog, wie man Kräuter trocknet. Sieht nicht nur ziemlich cool aus, sondern ist auch eine tolle Idee zum Kochen ♥ Fair Fashion Sale Guide: So shoppst du fair und günstig. Ich kaufe meine Sachen ja nicht nur nachhaltig, sondern am liebsten auch im Sale. Hier bei Vanillaholica findest du eine tolle Übersicht an fairen Labels, die gerade Sommerschlussverkauf machen. Irgendwie lustig, da der Sommer ja noch nicht mal angefangen hat… Fair Friday // Kolumne: Wie ich über die Nachhaltigkeit mich selbst vergaß Bei This is Jane Wayne lest ihr wie es ist, wenn …