Alle Artikel mit dem Schlagwort: Camping

Familienurlaub im Campingpark Burhave an der Nordsee

Nordseeurlaub mit der Familie im Mobilheim

Anfang Oktober haben wir kurzentschlossen das lange Wochenende genutzt, um nochmal ein paar schöne Tage an der Nordsee zu verbringen. Eigentlich sind wir totale Ostsee-Fans, aber wir wollten dem Wattenmeer mal eine Chance geben, da es für uns vor allem im Sommer praktischer liegt, da wir nicht um Hamburg rum fahren müssen. Die Hamburger Autobahnen sind im Sommer nämlich immer total dicht! Da unsere geplante Anreiseroute gesperrt war, mussten wir von unserer Strecke abkommen und das war ein echtes Glück! So sind wir durch endlose Felder, über wunderschöne Gräben und vorbei an einsamen Bauernhäusern gefahren. Als wir dann im Knaus Campingpark in Burhave eingetroffen sind, wurden wir nett empfangen und durften unser Mobilheim direkt beziehen. Das Mobilheim war übrigens eine Premiere für uns und wir waren sehr gespannt, ob der Platz für 4 Leute ausreichend ist. Und ich kann sagen, es geht. Die meiste Zeit verbringt man eh draußen. Wir haben alles ausgepackt; also eigentlich ich 😉 und dann ging es schon los. Der Blick von unserer Veranda war grandios. Wir haben direkt auf das …

Nachhaltige Links im August

Nachhaltige ♥-Links im August

Der Sommer geht nun langsam und überlässt dem Herbst das Feld. Am Anfang bin ich immer total traurig, dass der Sommer vorbei ist, aber dann freue ich mich doch auf das bunte Herbstlaub und die frische Luft. Hier gibt es nun erstmal die sommerlichen August-♥-Links für euch. Pizza vom Grill Sieht zwar gerade nicht nach Grillwetter aus bei uns im Norden, aber ab morgen soll es wieder schön werden. Habt ihr schon mal Pizza auf dem Grill zubereitet? Ich finde ja das hier sieht total lecker aus und sollte von mir unbedingt mal ausprobiert werden. Nachhaltig Campen Dieses Jahr haben wir noch nicht eine Nacht im Zelt verbracht und ich befürchte, dass es dabei bleiben wird. Aber der nächste Sommer wird besser geplant und das Wetter hält sich dann hoffentlich auch an unseren Plan 😉 Auf Camperstyle gibt es eine tolle Liste an Tipps, wie man nachhaltig zeltet. Diese reicht von der Fahrt, über das Essen, die Auswahl des Campingplatzes bis hin zum Müll. Die meisten Dinge sind selbstverständlich, müssen aber auch bei mir immer …

Camping-Mathematik: 2 Ganze + 2 Halbe = 4

Also ich muss ja zugeben, ich bin eher so der All-Inclusive-4Sterne-Urlauber. Da muss ich nicht kochen, nicht putzen, das Bett wird jeden Tag gemacht. Die einzigen Gedanken die man sich machen muss sind, wann geh ich essen, was zieh ich an und wo ist noch eine Sonnenliege mit Sonnenschirm frei. Aber in diesem Jahr sollte nun alles anders werden. Denn für Kinder gibt es nichts Schöneres als Abenteuer und Natur! Also habe ich mein altes Zelt aus dem Keller geholt, das zum letzten und einzigen Mal 1999 auf dem Bizarre-Festival zum Einsatz kam. Ne, stimmt nicht. Ich war nochmal paddeln und habe eine Nacht gezeltet. Die zweite Nacht habe ich mich von meinem Papa abholen lassen, weil ich lieber im Bett schlafen wollte. Ihr merkt also, ich bringe die besten Voraussetzungen zum Zelten mit Vor allem meine Große war ganz aufgeregt, dass sie draußen im Zelt schlafen durfte. Schon Tage vorher hieß es immer „Wir zelten bei Oma und Opa, stimmt’s?“ Da wir erst abends losfahren konnten, hatten meine Eltern das Zelt netterweise schon aufgebaut, …