regionaler Essensplan
Schreibe einen Kommentar

#RegionalSaisonal // Der Essensplan für die Woche vom 30. Juni bis 6. Juli

regional-saisonale Rezepte mit Einkaufsliste

Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben, reichen die Zutaten für vier Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. Außerdem findet ihr im Newsletter zwei praktische Dateien zum Download mit der Einkaufsliste und den Rezepten für die ganze Woche. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du einkaufen musst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, kann dies unter dem Hashtag #regionalsaisonal und #kochenmitstylemom tun. Ich bin gespannt auf eure Bilder.

Samstag

Tagliatelle mit Räucherlachs

Aus den Tomaten den Strunk entfernen und diese dann fein würfeln. Babyspinat waschen und trocken tupfen. Knoblauchzehen schälen und fein schneiden. Räucherlachs in Streifen schneiden.

Die Tagliatelle wird nach Packungsanleitung zubereitet. Knoblauch kurz in etwas Öl anbraten und die Tomaten dazu geben. Alles etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Nun den Babyspinat dazu geben und warten bis er leicht zusammen gefallen ist. Räucherlachs unterheben und alles zusammen mit den Nudeln servieren.

Zutaten:
500 g Tagliatelle
200 g Räucherlachs
250 g Babyspinat
200 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
Öl
Salz und Pfeffer

Meine Lieblingsprodukte

(Affiliate Links)

Sonntag

Geflügel-Reis-Pfanne

Tomaten und Paprika putzen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, anschließend in feine Stücke hacken. Das Putenbrustfilet würfeln. Der Reis wird laut Packungsangaben zubereitet.

In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in Öl anbraten und nach etwa 2 Minuten das Fleisch dazu geben. Wenn dieses leicht angebraten, aber noch nicht ganz durch ist, werden die Tomaten und Paprika dazu gegeben. Wenn sich nicht ausreichend Flüssigkeit bildet, dann noch etwas Wasser nachkippen, damit am Pfannenboden nichts ansetzen kann. Etwa 10 Minuten köcheln lassen und kräftig mit Garam Masala, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten:
1 Glas Reis
500 g Tomaten
500 g Putenbrustfilet
2 rote Paprika
2 gelbe Paprika
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Garam Masala Gewürz
Öl

Montag

Tomatensuppe

regional-saisonale Rezepte mit Einkaufsliste

Aus den Tomaten den Strunk entfernen und diese dann klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in einem tiefen Topf in etwas Öl anbraten, nach etwa 2 Minuten die Tomaten dazu geben. Nach weiteren 5 Minuten löscht ihr alles mit Wasser ab. So viel Wasser drauf kippen, dass die Tomaten fast bedeckt sind. Alles etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen und zum Ende das klein geschnittene Basilikum für weitere 5 Minuten dazu geben und alles mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten:
1 kg Tomaten
1 Bund Basilikum
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Chiliflocken
Salz und Pfeffer
Öl

Dienstag

Bärlauchquark mit Pellkartoffeln und Bratwurst

Quark mit etwas Milch glattrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Bärlauch fein schneiden und unter mischen. Pellkartoffeln kochen und die Bratwurst braten.

Zutaten:
1 kg frische Kartoffeln
4 Bratwürste
250 g Quark
Milch
1 Bund Bärlauch
Kräutersalz und Pfeffer

Mittwoch

Kartoffelsalat mit Radieschen

Kartoffeln waschen und ungeschält ca. 30 Minuten garen. Wenn sie abgekühlt sind könnt ihr sie pellen und in Scheiben schneiden.

Während die Kartoffeln kochen, setzt ihr eine Gemüsebrühe auf. Hierfür könnt ihr ein Bund Suppengemüse kaufen, das ihr klein schnippelt, anbratet und mit Wasser ablöscht. Die Zwiebel ebenfalls schälen, klein würfeln und mit der Brühe und mit etwas Essig nochmal kurz aufkochen. Diese Brühe gießt ihr dann über die fertigen Kartoffeln und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.

Zum Schluss werden noch die Gewürzgurken in Streifen geschnitten und die Radieschen geputzt und in Scheiben geschnitten. Wer mag gibt noch etwas vom Wasser aus dem Glas der Gewürzgurken dazu. Abschließend wird nochmal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Dazu könnt ihr entweder etwas Baguette oder ein Würstchen essen.

Zutaten:
1 kg Kartoffeln
1 Bund Suppengemüse
1 Zwiebel
Gewürzgurken
1 Bund Radieschen
Baguette
Würstchen
etwas Essig
Salz und Pfeffer

Donnerstag

Gemüsegratin

Das gesamte Gemüse waschen, wenn nötig schälen, klein schneiden und 10 Minuten vorkochen. Danach das Wasser abkippen und das Gemüse in die Auflaufform geben. Den Quark, Ei, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermischen und unter die Gemüsemasse heben. Die Auflaufform kommt nun für etwas 30 bis 40 Minuten bei 180 Grad (Umluft) in den Ofen.

Zutaten:
300g Kohlrabi
300g Möhren
300g Blumenkohl
400g Kartoffeln
400g Quark
Saft einer halben Zitrone
1 Ei
Salz und Pfeffer

Freitag

Milchreis mit Rhabarber

regional-saisonale Rezepte

Milchreis laut Verpackungsangabe kochen. Rhabarber schälen und in etwa 3 cm lange Stücken schneiden. Etwas Wasser mit Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und den Rhabarber für ca. 3 bis 5 Minuten kochen. Beides zusammen servieren.

Zutaten:
Milchreis
Milch
300 g Rhabarber
Zucker

Gesunde Ernährung als Wochenplan

Mehr zum Hintergrund von meinem regional-saisonalen Wochenplan erfahrt ihr im Artikel Regional-Saisonal: Mein Essensplan für eine Woche. Hier geht es um gesunde Rezepte, einen familientauglichen Essensplan und die dazugehörige Einkaufsliste für eine Woche.

[mc4wp_form id=“1701″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.