regionaler Essensplan
Kommentare 1

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 24. bis 30. Juni

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

Das Wochenende steht vor der Tür und wir können uns hoffentlich auf eine sommerliche Zeit mit unseren Liebsten freuen. Der Essensplan für die nächste Woche wird fruchtig und sommerlich. Es gibt Obstsalat, Gurkensalat und die ersten frischen Tomaten ziehen ein. Herzlich willkommen Sommer!

Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal.

Mein wöchentlicher Essensplan mit regionalem und saisonalem Gemüse plus Einkaufsliste.

Verband Ökokiste e.V.

Samstag

Gulasch mit Bandnudeln

Fleisch würfeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika entkernen und klein schneiden. Champignons reinigen und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in Butter in einem großen Bräter anbraten, dann das Fleisch dazu geben. Dabei immer gut rühren, damit nichts anbrennt. Das Fleisch nun mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark, Tomaten, Pilze und klein geschnittene Paprika dazu geben. Alles mit einem großen Schluck Rotwein ablöschen und in dem Saft etwas köcheln lassen. Nach wenigen Minuten mit 400ml Wasser ablöschen. Nun alles etwa 30 Minuten schmoren lassen. Während dessen könnt ihr die Bandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

Zum Servieren könnt ihr Gewürzgurken in Stifte schneiden und mit auf den Tisch stellen.

Zutatenliste
Bandnudeln, 800g Rindfleisch, 3 Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, Rotwein, Paprikapulver, 2 EL Tomatenmark, 1 Glas geschälte Tomaten, 300g Champignons, 1 rote und grüne Paprika, Gewürzgurken, Salz und Pfeffer

Sonntag

Tomaten-Couscous-Salat mit Nordseekrabben

Couscous laut Verpackung zubereiten. Tomaten klein würfeln und Frühlingszwiebeln klein schneiden. In einer Pfanne die Zwiebeln mit etwas Butter leicht anbraten, die Tomaten dazu geben und leicht erhitzen, abschließend den Joghurt unterheben. Nun vermischt ihr das klein gehackte Basilikum, Couscous und die Tomatenmischung.

Zutatenliste
300g Nordseekrabben, Couscous, 6 große Tomaten, 200g Ziegenjoghurt, 3 Frühlingszwiebeln, 1 Bund Basilikum, Salz und Pfeffer

Montag

Bratkartoffeln mit Leberkas und Gurkensalat

Die Kartoffeln schälen und in ganz dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit etwas Butter in einer Pfanne leicht goldbraun anbraten. Nun die Kartoffeln dazu geben und alles langsam und mit Geduld braten, damit die Kartoffeln auch gut durch sind und dabei nicht verbrennen. Alles gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen die Gurke in Scheiben reiben, Dill hacken und alles mit dem Joghurt vermischen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Abschließend den Leberkäse von beiden Seiten kurz in der Pfanne anbraten, damit er warm ist und dann alles zusammen servieren.

Zutatenliste
Fest kochende Kartoffeln, 1 Zwiebel, 4 Scheiben Leberkäse, 2 Gurken, ½ Bund Dill, 100ml Joghurt, Salz und Pfeffer

Dienstag

Bunter Nudelsalat mit Backfisch

Nudeln laut Packungsangabe kochen. 2 Eier hart kochen, schälen und achteln. Möhren und Zwiebeln schälen und würfeln. Paprika säubern, entkernen und fein würfeln. Käse, Tomaten und Gewürzgurken klein schneiden. Alles vermengen.

Für das Dressing den Joghurt, Creme fraiche und einen großzügigen Schluck vom Gewürzgurkenwasser vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig abschmecken. Das Dressing nun unter den Salat heben und alles etwas ziehen lassen.

Den Backfisch kaufe ich immer beim Fischer und wärme ihn dann im Backofen nur nochmal kurz auf.

Zutatenliste
4 Backfische, 200g Nudeln, 2 Eier, 4 Möhren, 1 gelbe und rote Paprikaschote, 4 Tomaten, 100g Gewürzgurken, 1 kleine Zwiebel, 100g Emmentaler, 150g Joghurt, 150g Creme fraiche, Paprikapulver, Salz und Pfeffer

Mittwoch

Kartoffelpuffer

Kartoffeln und die Zwiebel schälen und in feine Streifen reiben und vermischen. Gut salzen und pfeffern, anschließend 15 Minuten stehen lassen. Danach wird aus der Masse die Flüssigkeit gut ausgedrückt. Ich mache das immer in einem feinmaschigen Sieb. Nun noch die Eier und das Mehl zu den Kartoffeln geben, gut durchkneten und die Kartoffelpuffer in der Pfanne braten. Damit sie nicht auseinander fallen, könnt ihr sie immer mal wieder etwas mit dem Pfannenwender andrücken.

Zutatenliste
1kg mehlig kochende Kartoffeln, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, 2 Eier, 2 EL Mehl

Donnerstag

Kartoffel-Möhren-Gratin

Kartoffeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Beides wird für 10 Minuten vorgekocht. Porree ordentlich säubern und klein schneiden. Den Käse klein reiben.

Sahne und Milch vermischen und mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Das vorgekochte Gemüse in die Auflaufform schichten und mit dem Porree vermischen. Die Sauce drüber gießen und den Auflauf mit dem Käse bestreuen.

Nun die Form bei 180 Grad für etwa 30 Minuten in den Ofen stellen.

Zutatenliste
Kartoffeln, 500g Möhren, 200ml Sahne, 200ml Milch, 1 Stange Porree, 250g geriebener Käse, Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Freitag

Pancakes mit Obstsalat

Erdbeeren säubern und vierteln. Himbeeren und Heidelbeeren säubern. Alles in eine Schüssel geben, etwas andrücken und mit dem Zucker bestreuen, damit sie Saft geben.

Mehl und Backpulver vermischen, Eier und Buttermilch dazu geben. Alles gut verrühren bis der Teig glatt ist. Nun mit Öl in der Pfanne backen. Serviert werden sie dann mit dem Obstsalat.

Zutatenliste
250g Erdbeeren, 150g Himbeeren, 150g Heidelbeeren, 200g Weizenmehl, 2 TL Backpulver, 3 Eier, 200ml Buttermilch, 2 EL Zucker

Gesunde Ernährung als Wochenplan

Mehr zum Hintergrund von meinem regional-saisonalen Wochenplan erfahrt ihr im Artikel Regional-Saisonal: Mein Essensplan für eine Woche. Hier geht es um gesunde Rezepte, einen familientauglichen Essensplan und die dazugehörige Einkaufsliste für eine Woche.

1 Kommentare

  1. stephanie Johann sagt

    Eine super Idee. Es geht doch nichts über Lebensmittel aus der Region.
    Ich würde mich auch über die wöchentliche Einkaufsliste freuen. Finde neue Anregungen immer toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.