regionaler Essensplan
Schreibe einen Kommentar

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 15. bis 21. Juli

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

Da der Essensplan diese Woche aus dem Urlaub kommt nur wenige Worte vorab. Zusammen mit der Ökokiste habe ich euch wieder einen abwechslungsreichen Essensplan zusammengestellt. Freut euch auf Lachs, Kartoffeln und leckeren Mangold. Als süßes Leckerli ist ein Rhabarberreis mit von der Partie.

Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal.

Mein wöchentlicher Essensplan mit regionalem und saisonalem Gemüse plus Einkaufsliste.

Verband Ökokiste e.V.

Samstag

Mangold-Möhren-Gemüse mit Putenschnitzel

Kartoffeln waschen, in wenig Wasser gar kochen . In der Zwischenzeit Möhren waschen, schälen, in Scheiben schneiden. Mangoldblätter lösen, waschen, Blätter von den Rippen trennen und die Rippen in Streifen schneiden. Diese mit den Möhren in Butter andünsten, mit der Milch angießen und in etwa 20 Minuten weich dünsten. Mangoldblätter fein hacken und 15 Minuten in Butter dünsten dazugeben. Das Gemüse würzen, die Putenschnitzel salzen und pfeffern, in Mehl wenden, dann in verschlagenem Ei und sofort in heißem Fett von beiden Seiten anbraten. Das Mangoldgrün mit Creme fraiche und Gewürzen abschmecken, über die Kartoffeln gießen.

Einkaufsliste
800g Kartoffeln, 400g Möhren, 400g Mangold, 30g Butter, 1/8l Milch, 1 Eigelb, 1 TL Öl, Salz, Pfeffer, 3-4 Putenschnitzel, 2 TL Mehl, 1 Ei, 100g Creme fraiche

Sonntag

Brokkoli-Gelbe Rüben Pizza

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und den Zucker darüber streuen. Das Wasser in die Mulde gießen und die Hefe vorsichtig mit etwas Mehl, dem Zucker und dem Wasser verrühren. Dann die Schüssel mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort mind. 30 Min. gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier hart kochen, kalt abschrecken, pellen und achteln. Die Gelben Rüben schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen.

Zu dem gegangenen Teig, Salz und Öl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen nochmals zugedeckt 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Währenddessen das Gemüse in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. garen und abtropfen lassen. Den gegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und anschließend ausrollen, auf ein gefettetes Backblech legen und die Ränder leicht hochdrücken.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Pizzaboden mit Tomatenmark bestreichen. Die Sahne in einem Topf erhitzen, den Käse stückchenweise unterrühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Käse-Sahne-Mischung sofort auf den Tomatenmark-Teig draufgießen. Brokkoli, Gelbe Rüben und Eier darauf verteilen und im Backofen ca. 40 Min. backen.

Einkaufsliste
Für den Teig: 400 g Mehl, 30 g frische Hefe, 1 EL Zucker, ¼ ml lauwarmes Wasser, ½TL Salz, 2 EL Öl Für den Belag: 8 Eier, 500 g Gelbe Rüben, 600 g Brokkoli, 200 g Sahne, 300 g Gorgonzola, 1 Prise Cayennepfeffer, 2 EL Tomatenmark, Salz

Süßer Rhabarberreis

Den Reis am besten über Nacht in einem halben l Wasser einweichen, damit er schön weich wird. Den Rhabarber putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Reis, Einweichwasser, Salz, Zucker und Birnendicksaft aufkochen, rund 20 Minuten auf kleinem Feuer kochen lassen. Rhabarberstücke, Zitronensaft und 1 dl Wasser zum Reis geben, weitere 10 Minuten köcheln lassen, evtl. noch wenig Wasser beigeben. Auskühlen lassen und Quark, Rosinen und Vanillezucker unterrühren.

Einkaufsliste
500 g Rhabarber, 200 g Natur- Langkornreis, 1/2 l Wasser, 1 Prise Meersalz, 50 g Vollrohrzucker, 50 g Birnendicksaft, Saft einer Zitrone, 1- 1,5 dl Wasser, 100 g Vollmilchquark, 50 g Rosinen, 2 Teel. Vanillezucker.

Montag

Hähnchen auf Lauchsahne

Hähnchen vierteln, waschen, mit Salz und Paprika einreiben. Das Fett zerlassen, Poulardenteile mit einem Teil des Fettes einpinseln. Lauch putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. In dem Fett andünsten, mit dem Wein ablöschen und in eine Auflaufform füllen. Hähnchenteile darauf legen. Im Backofen bei 200°C 40 Minuten backen. Hähnchen anrichten. Lauch mit dem Stab pürieren mit Creme fraiche verrühren und abschmecken.

Einkaufsliste
1 Hähnchen, Salz, Paprika edelsüss, 2 TL Butter 500g Lauch, 1/8l Weiswein, 150g Creme fraiche

Dienstag

Broccoli-Nudelauflauf

Broccoli waschen, die Röschen und Blätter abtrennen und in breite Streifen schneiden. Röschen teilen, dicke Stiele schälen, schräg in 1 cm breite Streifen schneiden. In der Zwischenzeit die Spiralnudeln in kochendem Salzwasser 10 bis 12 Minuten bissfest garen. Abschütten und gut abtropfen lassen. Vom gekochten Schinken den Fettrand entfernen und Schinken in dünne Streifen schneiden. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten. Schinken, Nudeln und Broccoli vorsichtig mischen und in die Form geben. Eier mit der Schlagsahne, Salz, Muskatnuss und Pfeffer verquirlen und über den Auflauf gießen, Emmentaler darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C circa 25 Minuten goldbraun überbacken.

Einkaufsliste
600 g Broccoli, 350 g Spiralnudeln, Salz, 150 g gekochter Schinken, Butter für die Form, 4 Eier, 200 g Schlagsahne, 2 Messerspitzen ger. Muskatnuss, frisch gemahlener Pfeffer, 100 g ger. Emmentaler.

Mittwoch

Mangold-Lachsrolle

Mangold waschen und von den Stielen lösen. Blätter klein schneiden und in kochendem Wasser für 2-3 Minuten kochen, bis sie zusammenfallen. Dann abgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Erkalten lassen (Wichtig, sonst geht der Blätterteig kaputt). Blätterteig auf dem Blech ausrollen und den kalten Mangold so darauf geben, dass an allen Seiten noch Platz ist. Lachs würzen und auf den Mangold legen. Den Blätterteig erst rechts und links zur Mitte einklappen und dann die anderen Seiten in der Mitte zusammenlegen und etwas festdrücken. Mit verquirltem Ei bestreichen und für 30 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen.

Einkaufsliste
700 g Mangold, 400 g Lachsfilet, 1 Packung Blätterteig, 1 Ei, Salz und Pfeffer

Donnerstag

Farfalline mit Rucola

25 g Rucola und 25 g Kresse verlesen, waschen, trockenschleudern und grob hacken. 400 g Farfaline in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen. Abschütten, abtropfen und in eine vorgewärmte Schüssel umfüllen. 75 g Butter mit 75 g geriebenen Parmesan, den Kräutern und den Nudeln gut vermischen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und sofort servieren.

Einkaufsliste
25g Rucola, 25g Kresse, 400g Farfalline, Salzwasser, 75g Butter, 75g Pecorino, 75g Parmesan, Kräuter, Nudeln, Pfeffer

Freitag

Gelbe Rüben-Puffer

Gelbe Rüben schälen und grob raspeln. Mehl, Eier, Sauerrahm, Parmesan und Mandeln gut verrühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit den gelben Rüben vermischen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Mit zwei Esslöffeln Puffer formen und in heißer Butter oder in Bratöl ausbacken. Nach ca. 3 Min. wenden und mit einer Kräuter-Jogurt-Soße reichen.

Einkaufsliste
500 g gelbe Rüben, 100 g Mehl, 3 Eier, 150 g Sauerrahm, 50 g fein geriebenen Parmesan, Salz und Pfeffer, 2 EL Butter, 1 EL geriebene Mandeln, 1 Prise Muskatnuss, Kräuter-Joghurt-Soße

Gesunde Ernährung als Wochenplan

Mehr zum Hintergrund von meinem regional-saisonalen Wochenplan erfahrt ihr im Artikel Regional-Saisonal: Mein Essensplan für eine Woche. Hier geht es um gesunde Rezepte, einen familientauglichen Essensplan und die dazugehörige Einkaufsliste für eine Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.