regionaler Essensplan
Schreibe einen Kommentar

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 26. August bis 1. September

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

Der Essensplan und die Einkaufsliste sind natürlich wieder mit tollem regionalen Gemüse der Saison angereichert. Ich hoffe die Rezepte sagen euch zu! Ich freue mich schon riesig auf die Maultaschen (ja, auch als Norddeutsche) und die Pellkartoffeln und den Lachs mit dem Bärlauchquark. Was sind eure Lieblinge?

Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal.

Mein wöchentlicher Essensplan mit regionalem und saisonalem Gemüse plus Einkaufsliste.

Verband Ökokiste e.V.In Zusammenarbeit mit

Samstag

Hackfleisch-Auberginen-Gemüse mit Pilzen

Auberginen waschen, abtrocknen, die Stielansätze entfernen und die Früchte in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Große Scheiben eventuell halbieren. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin goldgelb braten. Hackfleisch zugeben. Unter Wenden anbraten. Knoblauchzehe schälen, klein würfeln und zum Fleisch geben. Auberginenscheiben mit einem Küchentuch abtupfen. Fleisch im Topf zur Seite schieben. Auberginen hinein geben und leicht anbraten. Tomatenmark untermischen, die Brühe angießen. Champignons putzen, blättrig schneiden und in den Topf geben. Bei mäßiger Hitze 15 bis 20 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Petersilie waschen, ausschütteln, hacken und unter das Gemüse heben. Dazu schmeckt Vollkornbrot mit Butter. Zubereitungszeit ca. 50 Minuten.

Einkaufsliste
Vollkornbrot, Butter, 500 g Auberginen, 250 g gemischtes Hackfleisch, 250 g Pilze, 1 Zitrone, 1 große Zwiebel, 2 EL Öl, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Tomatenmark, 3/8 l Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker, 1 Bund Petersilie

Sonntag

Brokkoli-Quark-Maultaschen

Aus Mehl, Ei, Salz, Öl und etwas Wasser einen geschmeidigen Nudelteig herstellen. Zu einer Kugel formen und im Kühlschrank zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. Brokkoli und gekochten Schinken klein würfeln. Quark, Schmand, Bärlauch und Gewürze mischen, Schinken und Brokkoli dazugeben. Den Nudelteig ganz dünn ausrollen und in 8-10 cm große Quadrate schneiden. Ca. einen 1 Teelöffel voll von der Füllung darauf geben, ringsum mit Ei bestreichen und zu einem Dreieck zusammen klappen. Mit der Gabel die Ränder ringsum gut andrücken. Anschließend die Maultaschen in kochendem Salzwasser garen. Die Schalotte in feine Ringe schneiden und in Butter andünsten, die Champignons in Scheiben schneiden und dazugeben, kurz weiterdünsten, mit der Sahne angießen und leicht einkochen. Das Ganze portionsweise auf Teller verteilen und die gegarten und in Butter leicht angebratenen Teigtaschen draufsetzen.

Einkaufsliste
250 g Mehl, 200 g Champignons, 1 Ei, Salz, Olivenöl, Brokkoli (ca. 300-400 g), 2 Scheiben gekochter Schinken, 4 EL Quark, 1 EL Schmand, 50 g Bärlauch, Pfeffer, Salz, 1 Ei, etwas Butter, 1 Schalotte, 4 EL Schlagsahne

Montag

Italienischer Kartoffelsalat

Blumenkohl in kleine Röschen teilen, Möhren in dünne Scheiben schneiden, beides in Salzwasser und der Prise Zucker 10 – 12 Minuten kochen, Wasser abgießen. Gepellte Kartoffel und Eier in Würfel, abgetropfte Champignons in Scheiben schneiden. Erbsen im Glas abgießen. Mayonnaise über alle Salatzutaten geben und mischen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und mit den Basilikumblättchen garnieren. Als Beilage ein helles Stangenbrot.

Einkaufsliste
1 helles Stangenbrot, 1 Blumenkohl, 250 g Möhren, 300 g Erbsen, 500 g gegarte Pellkartoffel, 2 hartgekochte Eier, 200 g Mayonnaise, 10 Blatt Basilikum, 1 TL Oregano, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker

Dienstag

Minestrone

Kartoffeln und Möhren schälen. Sellerie, Porree, Zucchini und Spinat putzen. Möhren und Sellerie in Scheiben, Zucchini in Stifte, Porree in Ringe, Kartoffeln in Würfel schneiden. Tomaten abtropfen lassen. Saft dabei auffangen. Tomaten kleinschneiden.

Speck würfeln und in einem großen Topf ohne Fett auslassen. Kartoffeln und Möhren zufügen und mit andünsten. Brühe angießen und ca. 10 Minuten garen. Restliches Gemüse, Dosentomaten mit Saft und Nudeln zufügen und weitere 10 Minuten garen. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen.

Knoblauch schälen, Kräuterblättchen abzupfen. Knoblauch und Kräuter im Universalzerkleinerer grob hacken. Zitronenschale zufügen. Parmesan reiben. Kräutermischung und Parmesan zur Minestrone reichen.

Einkaufsliste
150g Kartoffeln, 200g Möhren, 150g Bleichsellerie, 1 Stange Porree (Lauch), 200g Zucchini, 100g Spinat, 1 Glas (850ml) geschälte Tomaten, 75 g geräucherter durchwachsener Speck, 1 ½ l Gemüsebrühe, 100 g Erbsen, 75g kleine Suppennudeln, Salz, Pfeffer, 1-2 Knoblauchzehen, je 1 Bund Petersilie und Basilikum, 1 Zitrone, 75g Parmesankäse

Mittwoch

Bärlauchquark mit Pellkartoffeln und Lachs

Quark mit Milch oder Sahne glattrühren, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Bärlauch und Ei unter mischen. Pellkartoffeln kochen und den Lachs dazu servieren.

Einkaufsliste
Kartoffeln, geräucherter Lachs, 250 g Quark, Milch oder Sahne, 1 Bund Bärlauch, 1 Ei, Kräutersalz , Pfeffer

Donnerstag

Nudelsalat mit Pilzen

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Pilze mit einem Tuch putzen und in kleine Stücke schneiden. Dann in der erhitzten Butter mit dem Zitronensaft weich dünsten. Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocken schwenken und fein zerkleinern. Essig mit Crème fraiche, Jogurt, Zucker, Pfeffer und Senf verrühren, die Kräuter dazugeben und mit Salz abschmecken. Nudeln, Tomaten und Pilze noch warm mit der Salatsauce mischen.

Einkaufsliste
250 g Bandnudeln, Salz, 150 g Shiitake Pilze, 20 g Butter, ½ Zitrone, 3 Tomaten, 1 Handvoll Kräuter (z.B. Dill, Petersilie, Schnittlauch), 2 EL Weißweinessig, 200 g Crème fraiche, 3 EL Jogurt, 2 TL scharfer Senf, Prise Zucker, frisch gemahlener Pfeffer

Freitag

Cowboy-Pfanne

Geschälte Kartoffeln längs vierteln oder, je nach Größe, achteln. Grüne Bohnen längs in Streifen schneiden. In einer Pfanne Kartoffeln in heißem Öl unter Wenden anbraten. Anschließend die Brühe zugeben und die Kartoffeln bei geschlossenem Deckel garen. Bohnenstreifen und abgetropfte Kidneybohnen auf den Kartoffeln verteilen. Deckel abheben und Lorbeerblatt und Bohnenkraut zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Nachdem die Brühe verdampft ist noch einmal alles scharf anbraten und evtl. nachwürzen.

Einkaufsliste
500 g Kartoffeln, 250 g grüne Bohnen, 2 EL Olivenöl, 1 Dose Kidneybohnen , 0,25 l Brühe, 1 Lorbeerblatt, Bohnenkraut, Salz, Pfeffer

Gesunde Ernährung als Wochenplan

Mehr zum Hintergrund von meinem regional-saisonalen Wochenplan erfahrt ihr im Artikel Regional-Saisonal: Mein Essensplan für eine Woche. Hier geht es um gesunde Rezepte, einen familientauglichen Essensplan und die dazugehörige Einkaufsliste für eine Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.