Mini-Me
Schreibe einen Kommentar

Ab in den Regen!

Da die Daunenjacken und gefütterten Winterstiefel nun langsam im Keller verschwinden können, ist es an der Zeit für etwas leichtere wetterfeste Kleidung. Die Gummistiefel und Regenjacken vom letzten Jahr sind natürlich wieder zu klein und zu eng. Was für ein Luxus – sich jede Saison komplett neu einkleiden! Warum wachse ich eigentlich nicht mehr?!?

Das tolle an der Regenkleidung von Ducksday ist nicht nur das Design. Die Sachen sind zusätzlich wasserdicht und atmungsaktiv. Da Kinder sich beim Spielen viel bewegen, beginnen sie zu schwitzen. Wird diese Feuchtigkeit nicht nach außen transportiert, können sie sich leicht verkühlen. Daher ist es wichtig, dass das Material nicht nur wasserabweisend, sondern auch atmungsaktiv ist.

Regenkleidung für Kids von Ducksday

Besonders niedlich finde ich die Gummistiefel von BMS, die aus Natur-Kautschuk handgefertigt werden. Der Innenschuhe besteht zu 100 Prozent aus natürlicher Baumwolle und ist damit atmungsaktiv. Von meiner Großen ganz besonders geliebt: Regenschirme. Hier einer von Egmont Toys (gesehen hier).

Regenkleidung für Kids von BMS

Gesehen auf der Nordstil. Die niedlichen Gummistiefel von BMS gibt es hier.

Regenkleidung für Kids von Ducksday

Photos: Tracdeligt, PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.