Küchenzauber, Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Kleine Leckereien

Ihr denkt, Plätzchen sind nur etwas für Weihnachten? Hier ist der Beweis, dass es auch Sommerplätzchen gibt. Nachdem ich mir jede Woche von neuem vorgenommen habe mit meiner Tochter zu backen, haben meine Nachbarin und ihre zweijährige Tochter die Sache in die Hand genommen. Hier das farbenfrohe Ergebnis Ihrer leckeren Sommerplätzchen-Kollektion :-)

 

Das Grundrezept ist ganz einfach:

100 g Zucker

200 g Butter in Stücken

300 g Mehl

1 Ei

Zum Verzieren Backdekoration aus Zucker

Backtemperatur: 200 Grad

Backzeit: rausnehmen bevor sie schwarz werden (ca. 10 Minuten)

 

Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und zu einem festen Teig verarbeiten. Wer faul ist mit dem Mixer, ansonsten gerne auch mit den Händen. Ich bevorzuge allerdings die faule und schnelle Methode ;-) . Den Teig anschließend 30 Minuten im Kühlschrank gehen lassen und dann geht es ans ausrollen, ausstechen, backen und dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.