Fashion, Fitness
Kommentare 1

Kickboxtraining für mehr Power

Outfit für das Kickboxtraining

Es ist mal wieder an der Zeit für etwas Sport. Im Alltag mit Familie, Job und Haushalt ist es oft schwer runter zu kommen. Es gibt immer etwas zu tun und ich habe abends irgendwie nie das Gefühl, etwas geschafft zu haben, da immer noch mehr zu erledigen ist. Geht es euch auch oft so? In diesen Momenten, in denen ich das Gefühl habe, dass ausschließlich das Chaos mein Leben beherrscht, hilft mir Sport runter zu kommen. Beim Kickboxtraining kann ich meinen Körper auspowern und die Seele baumeln lassen. Dies gibt mir Kraft und sorgt für Ausgeglichenheit.

Kickboxtraining

Den Boxsack haben wir nun bereits seit Weihnachten. Die Herausforderung lag darin, einen für niedrige Kellerdecken zu finden, der zum Kickboxen geeignet ist. Bei Karstadt Sport in Hamburg Harburg sind wir dann auch direkt fündig geworden. Es war zwar noch etwas Fummelei nötig, damit die Kette mit minimalem handwerklichen Aufwand gekürzt werden konnte, aber Anfang Januar hatten wir ihn dann endlich hängen. Da mein letztes Training nun bereits einige Jahre zurück liegt und ich zeitlich flexibel sein will, habe ich mich auf YouTube umgeschaut. Aktuell trainiere ich nun mit den Videos von Fitnessblender.

Outfit zum Kickboxen

Da es bei uns im Keller ziemlich kalt ist, habe ich zum Aufwärmen einen langen Pullover aus Bio-Baumwolle von Jack Wolfskin an und trage eine lange bequeme Jogginghose von Trigema. Die Hose trage ich übrigens auch gerne auf der Couch 😉 Die Sachen von Trigema werden alle in Deutschland produziert. Die Schuhe sind meine normalen Laufschuhe, die ich mir letztes Jahr bei Schuhe Lunge in Hamburg gekauft habe.

Outfit für das Kickboxtraining

Richtig süß ist es übrigens, wenn meine beiden Kids sich am Boxsack austoben. Die haben da richtig Spaß dran. Vor allem wenn der Boxsack zurück schwingt und sie umhaut 😀 Die Anschaffung war also für uns vier eine super Investition und bringt so viel Spaß für Groß und Klein.

Outfit für das Kickboxtraining

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.