Living
Schreibe einen Kommentar

Das erste Familienfest in den eigenen 4 Wänden

Nachdem unsere Große zur Welt gekommen ist, standen wir zum ersten Mal vor der Herausforderung, das Weihnachtsessen mit der Familie bei uns auszurichten. Wir wollten es gerne so machen, da auf diesem Weg keine Seite der Familie benachteiligt wird und alle zusammen sein können. Sprich Heiligabend sind wir vier zusammen und gestalten alles überschaubar und besinnlich. Am 2. Weihnachtsfeiertag, also wenn es bei den anderen meist schon ruhiger wird, geht bei uns die Action dann erst richtig los. Unsere Eltern Geschwister und deren Lebenspartner müssen zum Familienessen antreten. Das dahinter so viel Arbeit und Planung steckt ist mir allerdings erst bewusst geworden, nachdem die Einladungen bereits ausgesprochen waren und alles ins Rollen gekommen ist. In diesem Jahr ist es nun das dritte Mal, dass alle bei uns feiern.

Bei unserem ersten Familientreffen in unseren vier Wänden stellten sich fehlende Stühle, Geschirr, Gläser und Besteck als eine große Herausforderung heraus. Wir sind halt einfach nicht so gut ausgestattet. Die Stühle haben wir uns bei den Nachbarn geliehen und das Geschirr wurde bei Ikea eingekauft. Da es vielen anderen jungen Familien wahrscheinlich genauso geht, habe ich hier ein paar hübsche Vorschläge für euch, wie ihr stilvoll auftischen könnt.

Foto: Kanne und Teller von Sieger by Fürstenberg, Lavendel von CreaTable, der Vogel von Home Affaire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.