Alle Artikel in: Lifestyle

Live in Hamburg: Marvel Comic Helden für die ganze Familie

Kooperation Erinnert ihr euch an den Film Fantastic Four? Ich habe ihn gesehen. Und zwar nur, weil Jessica Alba dort mitgespielt hat. Der Film war echt super, ansonsten bin ich aber nicht so ein Fan dieser Superhelden. Meistens sind es doch zu viele starke Männer und zu schwache Frauen. Nun habe ich aber einen riesengroßen Hulk- und Superman-Fan zuhause, der seine Schwester direkt mit in den Bann der Superhelden gezogen hat. Und auch mein Mann findet die Abenteuer von Hulk, Iron Man, Spider-Man und wen es da noch so alles gibt faszinierend. Keine Frage, dass ich mit meinen drei Super Heroes zum Marvel Universe Live in Hamburg gehen werde, damit die drei ihre Superhelden mal hautnah erleben können. Die Hallenshow verspricht spektakulär zu werden, denn sie vereint das größte Aufgebot an Marvel-Figuren erstmals in einer Produktion. Auf der Bühne erleben wir Schlachten zwischen Gut und Böse, die uns in die Welt von Marvel entführen werden. In der Geschichte begeben sich mehr als 25 Marvel-Figuren auf eine heldenhafte Suche. Im Kern der Erzählung steht der Kampf …

6 Mom-Facts über Anna von Berlinmittemom

6 Mom-Facts über Anna von Berlinmittemom

Heute verrät euch die liebe Anna von Berlinmittemom 6 Mom-Facts über sich. Seit ich Mama bin sage ich oft… aaach, die vielen Mama-Sätze, mit denen ich die Kinder ermahne natürlich! Da ist alles dabei von „Ich zähle bis drei…“ bis „Wieso muss ich eigentlich alles tausend Mal sagen…?!“ Aber ich sage auch viel öfter „Ich liebe dich“, denn ich sage es nicht mehr nur zu meinem Mann, sondern auch noch zu meinen drei Kindern. Und es ist natürlich viel schöner, mich selbst diesen Satz sagen zu hören, als eine der vielen Mama-Ermahnungen! Seit ich Mama bin denke ich oft… daran, wie es wohl meinen Eltern mit meinen Geschwistern und mir gegangen ist. Das mag ein Klischee sein, aber mir ist wirklich erst seit der Geburt meiner ersten Tochter so ungefähr klar geworden, wie meine Eltern sich gefühlt haben müssen. Diese unendliche Liebe, die Sorge, die Zweifel und die Ängste, aber auch das große Glück, so kleine, einzigartige Menschlein ins Leben zu begleiten – das ist einzigartig. Ja, ich denke oft an meine Eltern, vor allem …

6 Mom-Facts über Katrin von Shades of Nature

6 Mom-Facts über Katrin von Shades of Nature

Heute verrät euch die liebe Katrin von Shades of Nature 6 Mom-Facts über sich. Seit ich Mama bin sage ich oft… Scheiße?! Verdammt, ehrlich jetzt? Dieses Wort viel mir jedoch gerade direkt als erstes ein, als ich mir die Frage durchlas. Das Fängt doch top an! Aber meine Mama hat mir eben beigebracht immer ehrlich sein… 😉 Denke ich jedoch genauer darüber nach, ist es wohl das kleine Wörtchen „Nein“ und ich glaube da geht es ganz vielen Muttis so. Seit ich Mama bin denke ich oft… was habe ich eigentlich früher mit meiner ganzen vielen freien Zeit gemacht? Und auch wenn es jetzt kitschig klingen mag, ich denke sehr oft darüber nach, dass seit ich Mama bin, endlich alles einen Sinn ergibt. Seit ich Mama bin habe ich nicht mehr… einen Tag komplett gammlig zu Hause vor dem TV verbracht. Diese typischen faulen Sonntage, wo man erst mal bis 10 Uhr mindestens im Bett blieb, sich dann im Schlafanzug auf die Couch zu hieven, um dann dort den ganzen Tag zu verbringen. Heute völlig …

6 Mom-Facts mit Béa Beste von Tollabea

6 Mom-Facts über Béa Beste von Tollabea

Heute verrät euch die liebe Bea Beste von Tollabea 6 Mom-Facts über sich. Seit ich Mama bin sage ich oft… „pass auf dich auf!“ Ich bin selbst eigentlich ein mutiger Mensch und will auch, dass mein Kind mutig ist und vieles wagt. Aber sie soll das verantwortlich tun! Ich habe schließlich nur ein Kind. Seit ich Mama bin denke ich oft… dass das Beste, was mir im Leben passiert ist, mein Kind ist. Ich bin früh Mutter geworden, mit 21. Jahren. Das hat mich wiederum verantwortlich gemacht – und insgesamt gut getan im Leben. Seit ich Mama bin habe ich nicht mehr… hm. Ich grüble und grüble. Ich denke, mein Mama-Dasein hat nichts komplett verändert, nur Nuancen. Ich bin klarer in meinen Gedanken, weniger diffus, was ich will und was nicht. Ich bin selbstbewusster. Ich kann mit Kindern besser. Ich kann Eltern besser verstehen. Ich bin toleranter. Ach ja, ich hab’s: Ich habe nicht mehr diese Fantasien, dass ich alles besser als andere Eltern machen würde, wenn ich ein Kind hätte. Ha! Seit ich Mama …

6 Mom-Facts über Anna Frost

6 Mom-Facts über Anna Frost

Heute verrät euch die liebe Anna Frost von Fafine ihre 6 Mom-Facts über sich. Seit ich Mama bin sage ich oft… „damals“ und denke an meine eigene Kindheit und Jugend zurück. Seit ich Mama bin denke ich oft… uff, das kann sie schon? Jetzt schon? Das geht alles viel zu schnell… Bald macht sie Abitur und fliegt als Astronautin zum Mond. Seit ich Mama bin habe ich nicht mehr… Zeit gehabt ein Buch zu Ende zu lesen. Ein Drama ist das und muss dringend geändert werden! Seit ich Mama bin trage ich am liebsten… flache Schuhe 😉 Seit ich Mama bin verstaubt… eigentlich nichts in meinem Kleiderschrank. Ich trage alles noch gerne und viel. (Ok, außer den Heels, die teilweise wirklich ein wenig einstauben) Seit ich Mama bin habe ich Angst vor… schwierige Frage, denn eigentlich hat man als Mom vor allem und nichts Angst 😉 Eine Löwin stellt sich jeder Gefahr und Blickt ihr tief in die Augen. Herzlichen Dank liebe Anna ♥ Nächste Woche erzählt euch Bea von Tollabea ihre 6 Mom-Facts. https://www.instagram.com/p/BJM9HP7Dnl_/

Wut und Traurigkeit

Traurigkeit und Wut

TRAURIG. TRAURIG. TRAURIG. Genau das machen mich die schlimmen Nachrichten der letzten Tage, Wochen, Monate und eigentlich ja schon Jahre. Immer wieder gibt es schlimme Bilder und ich denke mir, man muss doch was machen können. Ich bin WÜTEND. Wütend über den bösen Teil der Menschheit und über mich. Warum über mich? Weil ich nichts dagegen mache. Ich möchte gerne, aber ich bin starr. Weiß nicht, wo ich anfangen soll. Und dabei möchte ich so gerne helfen. Den Menschen sagen, dass alles wieder gut wir, dass sie bald wieder ein schönes Zuhause mit ihren liebsten haben, in dem sie sich wieder sicher und geborgen fühlen. Ein Zuhause, in dem morgens der Wecker klingelt, zusammen in Ruhe gefrühstückt wird und ein Alltag gelebt wird. So wie ich es habe. Einen Alltag, über den ich gerne mal schimpfe, der aber dennoch ein Privileg ist. Denn es geht uns in Deutschland gut. Und ich verstehe nicht, warum so viel über die Menschen geschimpft wird, die hier vor Ort unsere Hilfe brauchen und ein besseres Leben hoffen. Das ist …

Hamburg mit Kind: Ausflugsziel Altes Land

Hamburg mit Kindern: Ausflugsziel Altes Land

Unsere Wochenenden verbringen wir gerne im Alten Land an der Elbe. Hier ist es fernab des Hamburger Stadttrubels ruhig, idyllisch und die Kinder sind wie ausgewechselt. Bei uns vieren breitet sich da immer so ein Gefühl von Urlaub aus. Vor allem, wenn wir in Buxtehude, Jork oder Stade unterwegs sind. Am letzten Juliwochenende wollte ich etwas Besonderes machen. Der Sonntag war unser letzter Urlaubstag und zugleich mein Geburtstag. Da wir die Nacht allerdings auf der Autobahn verbracht hatten, waren wir ziemlich müde und schwerfällig. Wie das bei Schlafmangel halt so ist. Auf Facebook hatte ich bereits seit Ewigkeiten den Biohof Ottilie mit seinem wunderschönen Hof Café im Visier, dieses Wochenende wollten wir nun endlich mal hin. Wenn man auf den Hof kommt hat man das Gefühl, mach besucht jemanden privat. Es hat etwas von einer kleinen, gemütlichen Gartenparty. Wir haben uns unter einen riesengroßen Baum in den Hof gesetzt und wurden direkt herzlich begrüßt. Im Café gibt es eine so leckere Auswahl an Kuchen, dass man sich kaum entscheiden kann. Diese Entscheidung war sozusagen meine …