Alle Artikel in: Küchenzauber

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 24. Februar bis 2. März

Diese Woche habe ich leckere Rezepte für Pastinaken, Wirsing und Rote Bete für euch. Und es gibt endlich mal wieder Nudeln. Lasst es euch schmecken! Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal. Samstag Pastinakenbratlinge mit Wirsingpüree Die Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett unter gelegentlichem Rühren rösten, bis sie zart duften. Wasser in einem Topf erhitzen und den Getreideschrot einrühren. Die zerkleinerten Liebstöckelblätter, die gekörnte Brühe und die Sojasauce dazugeben. Unter Rühren zu einem dicken Brei kochen und auf der ausgeschalteten Kochstelle 10 Minuten ausquellen lassen. Den Quark und die Haferflocken untermischen. Die Pastinaken schälen, grob schneiden und zusammen mit den Nüssen in …

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 17. bis 23. Februar

Diese Woche gibt es wieder das Lieblingsessen meiner Kinder und meines Mannes, es steht Hähnchen auf dem Speiseplan. Gemüsetechnisch glänzen wir mit Blaukraut oder Rotkohl, Schwarzwurzeln, Grünkohl und Kürbis. Und – ich weiß, es wiederholt sich – die Eierpfannkuchen für meine kleinen. Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal. Samstag Zitronen-Kräuter-Hähnchen Das Brathähnchen gründlich abspülen, trocken tupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Kräuter mischen. Die Hähnchenhaut mit den Fingern etwas vom Fleisch lösen und die Kräuter dazwischen schieben. Zitronen heiß abspülen. Eine Zitrone mit einer Gabel mehrfach einstechen und in die Bauchhöhle stecken. Das Hähnchen mit Küchengarn zusammenbinden …

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 10. bis 16. Februar

Diese Woche stehen Rosenkohl, Grünkohl, Schwarzwurzeln, Kohl und Pastinaken auf dem Plan. Wer behauptet denn bitteschön, dass der deutsche Winter kein frisches Gemüse hergibt? Wobei der Rosenkohl tatsächlich nicht so meins ist. Ich hoffe euch gefallen die Rezepte für diese Woche. Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal. Samstag Schwarzwurzel-Frikassee Zwiebel schälen und würfeln. Hackfleisch, Zwiebel, Ei, Semmelbrösel und Thymian verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit angefeuchteten Händen Klößchen daraus formen. ½ Liter Wasser erhitzen und die Klößchen darin in etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Butter zerlassen und Mehl darin anschwitzen. Dann mit dem Klößchenwasser ablöschen und 5 Minuten durchkochen lassen. …

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 3. bis 9. Februar

Willkommen Februar! Auf dem Speiseplan stehen Kartoffeln, Möhren, Rote Bete und Sauerkraut. Freitag ist mal wieder Eierpfannkuchentag, da die Kinder danach verlangt haben. Aber ich esse die ja auch echt gerne 😉 Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal. Samstag Rote Bete mit Schafskäse Rote Bete waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln bzw. fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Danach Knoblauch und Rote Bete zugeben und kurz mitdünsten. Brühe zugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen. Danach zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse bissfest ist. …

Mit Happy Food durch das Grau des Winters

Februar, März und zum Teil auch oft noch der April sind für mich die schlimmsten Monate des Jahres. Die Tristesse dieser Monate zieht sich wie Kaugummi und fühlt sich ewig an. Es ist grau und nass, die Sonne und der Frühling werden herbei gesehnt. Habt ihr schon mal von Happy Food oder Mood Food gehört? Das ist Essen, das euch glücklich macht. Dies kann sein, weil der Geruch oder der Geschmack eines Essens schöne Kindheitserinnerungen in einem hervorrufen oder weil es eine stimmungsaufhellende Wirkung hat, da die enthaltenden Stoffe die Ausschüttung von Glückshormonen fördern. Ich habe hier mal einige stimmungsaufhellende Lebensmittel für euch zusammengestellt. Chili Das im Chili enthaltene Capsaicin reizt die Nervenzellen im Mund. Dieses scharfe Brennen sorgt in unserem Gehirn dafür, dass Endorphine, also die Glückshormone, ausgeschüttet werden. Man kommt sozusagen über den Schmerz zum Glück. Ingwer Ingwer ist eine Heilpflanze, die ebenfalls wie Chili über ihre natürliche Schärfe Glückshormone freisetzt. In diesem Fall ist der glücklich machende Wirkstoff das Gingerol. Trockene Datteln und Feigen Das in den Früchten enthaltene Tryptophan hilft bei …

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 27. Januar bis 2. Februar

Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal. Samstag Saftige Pizza Mehl und Hefe vermischen und mit einem Ei, Öl, Zucker und Salz sowie ¼ l lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt 1 Stunde gehen lassen und anschließend auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die gehackten Tomaten etwas abtropfen lassen und mit dem Tomatenmark und Kräutern der Provence vermischen und auf den Teig streichen. Salamischeiben hierauf verteilen. Die restlichen Eier mit Milch und Basilikum verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Belag streichen. Den Parmesankäse oben drauf streuen. Im leicht angewärmten Ofen nochmals eine halbe Stunde gehen …

Unsere Einhorn-Party: Fingerfood für den Kindergeburtstag

Enthält Affiliate-Links Am Wochenende haben wir den siebten Geburtstag unserer Tochter gefeiert, eine Einhorn-Kino-Popcorn-Party. In den letzten Jahren hatte ich immer viel zu viel Essen vorbereitet, dies sollte dieses Mal nicht wieder geschehen. Außerdem sollte es etwas ausgewogener werden, da nicht alle Kinder gerne Süßes essen, genauso wie nicht jeder Obst oder Herzhaftes isst. Zur Party waren sechs kleine Prinzessinnen eingeladen, die unterhalten und verköstigt werden wollten. Ich hatte mich für Mini-Muffins, Käse-Weintraube-Spieße und Weintrauben entschieden. Zur Kinovorstellung gab es Popcorn und abends als Abschluss habe ich eine Fladenbrotpizza gemacht. Fingerfood auf dem Kindergeburtstag Mini-Muffins Hier nehmt ihr einfach euer Lieblingsrezept und füllt den Teig in das Mini-Muffin-Blech. Ich habe mir eins von Dr. Oetker bestellt, hier findet ihr aber sogar eines mit einem Backbuch. Als Rezept musste das für meinen liebsten Zitronenkuchen herhalten. Die Backzeit habe ich nur deutlich kürzer gewählt. Käse-Weintrauben-Spieße Ich weiß, das hört sich jetzt erstmal voll 90er an, aber diese Spieße habe ich früher auch geliebt und ich esse sich auch jetzt noch gerne. Ich nehme dafür am liebsten einen …