Küchenzauber, Rezepte
Kommentare 2

5-Minuten-Brot schnell backen

Rezept für das 5-Minuten-Brot zum schnellen backen.

Da die sechs Wochen Sommerferien sich nun dem Ende zuneigen und beide Mini-Me’s am Montag ihren ersten Tag in der neuen Kita haben, musste ich die Zeit nochmal zum Backen nutzen. Denn nächste Woche fängt der Alltag wieder an. Heute habe ich ein Brot, das ihr in nur fünf Minuten zubereitet habt, da die Hefe nicht gehen muss. Das kann man auch mal schnell zwischendurch backen.

Ihr verrührt einen Hefewürfel mit einem halben Liter Wasser. Jetzt gebt Ihr 500g Vollkornweizenmehl, 1 Teelöffel Salz sowie 1 Esslöffel Apfelessig dazu und mixt es mit dem Knethaken ordentlich durch. Ihr müsst den Teig nicht gehen lassen. Direkt in die gefettete Kastenbackform und ab in den Ofen. Ihr stellt den Ofen auf 170 Grad und nach 50 Minuten habt ihr ein leckeres Brot.

Das Mehl könnt ihr variieren. Ich nehme immer wenigstens 50 Prozent Vollkornmehl und dann noch etwas Weizenmehl dazu. Wenn ihr zu viel Weizenmehl nehmt, wird das Brot im Inneren zu nass und zerkrümelt beim Schneiden. Habe ich bereits mehrfach für euch getestet ;-) Außerdem kann man noch ca. 150g an Körnern wie Sonnenblumen, Leinensamen oder Sesam dazu geben. Ist bei uns momentan leider nicht so der Hit, also gibt es das Brot ohne Körner.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.