Monate: Januar 2018

Mit Happy Food durch das Grau des Winters

Februar, März und zum Teil auch oft noch der April sind für mich die schlimmsten Monate des Jahres. Die Tristesse dieser Monate zieht sich wie Kaugummi und fühlt sich ewig an. Es ist grau und nass, die Sonne und der Frühling werden herbei gesehnt. Habt ihr schon mal von Happy Food oder Mood Food gehört? Das ist Essen, das euch glücklich macht. Dies kann sein, weil der Geruch oder der Geschmack eines Essens schöne Kindheitserinnerungen in einem hervorrufen oder weil es eine stimmungsaufhellende Wirkung hat, da die enthaltenden Stoffe die Ausschüttung von Glückshormonen fördern. Ich habe hier mal einige stimmungsaufhellende Lebensmittel für euch zusammengestellt. Chili Das im Chili enthaltene Capsaicin reizt die Nervenzellen im Mund. Dieses scharfe Brennen sorgt in unserem Gehirn dafür, dass Endorphine, also die Glückshormone, ausgeschüttet werden. Man kommt sozusagen über den Schmerz zum Glück. Ingwer Ingwer ist eine Heilpflanze, die ebenfalls wie Chili über ihre natürliche Schärfe Glückshormone freisetzt. In diesem Fall ist der glücklich machende Wirkstoff das Gingerol. Trockene Datteln und Feigen Das in den Früchten enthaltene Tryptophan hilft bei …

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 27. Januar bis 2. Februar

Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal. Samstag Saftige Pizza Mehl und Hefe vermischen und mit einem Ei, Öl, Zucker und Salz sowie ¼ l lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt 1 Stunde gehen lassen und anschließend auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die gehackten Tomaten etwas abtropfen lassen und mit dem Tomatenmark und Kräutern der Provence vermischen und auf den Teig streichen. Salamischeiben hierauf verteilen. Die restlichen Eier mit Milch und Basilikum verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Belag streichen. Den Parmesankäse oben drauf streuen. Im leicht angewärmten Ofen nochmals eine halbe Stunde gehen …

Unsere Einhorn-Party: Fingerfood für den Kindergeburtstag

Enthält Affiliate-Links Am Wochenende haben wir den siebten Geburtstag unserer Tochter gefeiert, eine Einhorn-Kino-Popcorn-Party. In den letzten Jahren hatte ich immer viel zu viel Essen vorbereitet, dies sollte dieses Mal nicht wieder geschehen. Außerdem sollte es etwas ausgewogener werden, da nicht alle Kinder gerne Süßes essen, genauso wie nicht jeder Obst oder Herzhaftes isst. Zur Party waren sechs kleine Prinzessinnen eingeladen, die unterhalten und verköstigt werden wollten. Ich hatte mich für Mini-Muffins, Käse-Weintraube-Spieße und Weintrauben entschieden. Zur Kinovorstellung gab es Popcorn und abends als Abschluss habe ich eine Fladenbrotpizza gemacht. Fingerfood auf dem Kindergeburtstag Mini-Muffins Hier nehmt ihr einfach euer Lieblingsrezept und füllt den Teig in das Mini-Muffin-Blech. Ich habe mir eins von Dr. Oetker bestellt, hier findet ihr aber sogar eines mit einem Backbuch. Als Rezept musste das für meinen liebsten Zitronenkuchen herhalten. Die Backzeit habe ich nur deutlich kürzer gewählt. Käse-Weintrauben-Spieße Ich weiß, das hört sich jetzt erstmal voll 90er an, aber diese Spieße habe ich früher auch geliebt und ich esse sich auch jetzt noch gerne. Ich nehme dafür am liebsten einen …

Freitagslieblinge // Meine liebste Gewürzküche

Heute nehme ich euch mal mit in meine Küche, genauer gesagt in mein Gewürzschränkchen. Mit dem Familienzuwachs durch unseren afghanischen Sohn hat sich hier nämlich einiges geändert, da er mir gezeigt hat, wie man würzig und feurig kocht. Ja, auch ich lerne noch gerne dazu 😉 Dank ihm bekomme ich nun übrigens den perfekten Reis hin. Ich beginne aber mal mit meinem deutschen Klassiker, der Muskatnuss. Wir lieben Kartoffelsuppe und hier darf frisch geriebener Muskat natürlich nicht fehlen. Ein gutes Curry und das perfekte Raz el hanout habe ich lange gesucht und nun endlich bei Azafran gefunden. In den Online-Gewürzshop lohnt es sich, einen Blick hinein zu werfen. Besonders praktisch finde ich, dass der Versand in Deutschland kostenfrei ist. Die Kombination aus beiden Gewürzmischungen nutzen wir vor allem für Gerichte mit Tomaten. Kumin, Kurkuma und Chili brauche ich zum Verfeinern. Während Chili für die Schärfe und Kukuma für etwas Süße sorgen, ist Kumin etwas speziell. Es riecht sehr intensiv (und nicht unbedingt appetitlich) und ist sehr aromatisch mit einem starken Eigengeschmack. Es lohnt sich hiermit …

Jede Woche Neu: Essensplan und Einkaufsliste mit regionalen-saisonalen Rezepten

#regionalsaisonal Essensplan für die Woche vom 20. bis 26. Januar

Auch in dieser Woche gibt es am Sonntag wieder Fisch. Ich habe mir vorgenommen, diese alte Tradition wieder aufleben zu lassen. Dieses Mal in der Lieblingsform der Kinder: Fischstäbchen. Wobei ich ja immer Backfisch nehme. Ebenfalls diese Woche wieder mit dabei sind die Schwarzwurzeln, die leckeren und süßen Steckrüben, Pastinaken und auch nochmal Kürbis. Schwarzwurzeln esse ich übrigens erst seit kurzem. Mein Mann mag diese so gerne, weshalb ich mich mal aufgerafft habe, welche zu machen. Und Überraschung: Sie schmecken mir doch 🙂 Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal. Samstag Schwarzwurzel-Kartoffel-Gratin Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen und schräg in dünne Scheiben …

Nordseeurlaub mit der Familie im Mobilheim

Nordseeurlaub mit der Familie im Mobilheim

Im vergangenen Sommer ging es für uns zum zweiten Mal nach Burhave auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen. Unser langes Wochenende im Oktober hatte uns so gut gefallen, dass wir bereits bei der Abreise unsere zwei Wochen Sommerurlaub gebucht hatten. Eine gute Entscheidung! Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ist ein Teil des UNESCO Weltnaturerbes und hat für Familien viel zu bieten. Es kann gebadet werden, durch das Wattenmeer gewandert oder auf das Surfbrett gestiegen. Außerdem gibt es entlang des Deichs und Wassers wunderbar idyllische Lauf- und Radfahrstrecken. Perfekte Lage direkt am Meer Wir waren im Knaus Campingpark Burhave und haben in einem Mobilheim gewohnt, das perfekt für vier Personen ist. Unseres befand sich in erster Reihe und somit hatten wir von unserer Terrasse einen direkten Blick auf das Watt und vor allem keinen weiten Weg zu unseren Wattwanderungen und zum Baden. Auf dem Campingplatz an sich gab es einen Spielplatz, Beach-Volleyball und Waschmaschinen, falls die Wäsche doch nicht ganz reicht. Als Ausflugsziel bietet sich nicht nur das Wattenmeer an, sondern auch Ausflüge im Ort und in das wirklich …

Bücher für Vorschulkinder und Erstleser

Freitagslieblinge // Unsere Lieblingsbücher für Vorschulkinder und Erstleser

Pepe und der Pupsroboter vom Willegoos Verlag Eine süße Geschichte zum Theme Umweltverschmutzung, wenn man zu faul zum Laufen ist. Hier findet ihr es. Die Nordseedetektive vom Jumbo Verlag In einem Hotel in Norderney soll es spuken. Eine sehr spannende Geschichte, die Teil einer Serie ist. Hier findet ihr es. Am Samstag kam das Sams zurück vom Oetinger Verlag Das Sams kehrt endlich wieder zu Herrn Taschenbier zurück und zeigt ihm, wie er selbst für die Erfüllung seiner Wünsche sorgen kann. Hier findet ihr es.