Jahr: 2018

Regrow your Veggies: Wie du dein Gemüse endlos nachwachsen lässt

Werbung Regrowing ist ein Trend, der aus den USA zu uns nach Deutschland gekommen ist. Hier züchtest du dein Gemüse aus den Resten nach und vermeidest oder reduzierst deine Küchenabfälle. Das Buch Regrow your Veggies von Melissa Raupach und Felix Lill zeigt, wie es funktioniert. Sie gehen auf Standort und Pflege ein und erklären an 21 Pflanzen auf jeweis vier Seiten, wie wir es umzusetzen haben. Ein hilfreiches Buch für Regrowing-Anfänger wie mich. Warum Regrowing? Doch warum sollten wir uns diese Arbeit machen? Vor allem für Kinder ist es toll zu sehen, wie das Gemüse wächst und was man dafür tun muss, damit es Früchte trägt. Sie haben Spaß daran, ihre eigenen Lebensmittel zu erzeugen und sie beim Wachsen zu beobachten. Selbiges gilt übrigens auch für mich 😉 Ein weiterer großer Aspekt ist die Nachhaltigkeit. Man spart sich lange Frachtwege, denn regionaler als vom eigenen Fensterbrett oder Balkon geht es nicht und der Verpackungsmüll, der bei Obst und Gemüse ja mindesten bei den Transportkisten anfällt, fällt ebenfalls weg. Gemüse nachwachsen lassen – Aber wie? In …

Familienrekorde: Raus in die Natur!

Werbung Ich vermute, dass beinahe jeder eine Ausgabe der Guinness World Records in seinem Zuhause stehen hat. Hierin sind beeindruckende Leistungen unterschiedlichster Menschen zu finden, die mal mehr und mal weniger skurril sind. Doch auch das Tierreich bietet so viele spannende Rekorde, weshalb es beim Ravensburger Verlag in diesem Jahr einen Sonderband über wilde Tiere gibt. Genau das passende für uns, da wir die Natur lieben und uns gerne in ihr aufhalten, um die Tiere zu beobachten. Diesen Sonderband haben wir zum Anlass genommen, einen eigenen Familienrekord aufzustellen, der uns in die Natur und ihre Tierwelt führen sollte. Wandern mit Kindern – Geht das? Unser Familienrekord hat uns in die Fischbeker Heide geführt, da wir einen neuen Familienwanderrekord aufstellen wollten. In diesem Naherholungs- und Naturschutzgebiet sind wir regelmäßig unterwegs, allerdings war es immer nur ein kurzer Spaziergang. Dieses Mal wollten wir mit den Kindern eine richtige Wanderung machen – mit Plan und Proviant. Unser Ziel waren 8 Km und ich hatte vorab eine Route auf der Seite des Regionalpark Rosengartens herausgesucht, die in etwa als …

Tipps zum Einrichten für kleine Kinderzimmer

Tipps zum Einrichten für kleine Kinderzimmer

Anzeige Viele kennen das Problem zu kleiner Kinderzimmer. Es fehlt an Platz zum Spielen, zum Hausaufgaben machen und vor allem an Stauraum. Unser Problem in dem Zimmer unseres Sohnes war vor allem ein zu sperriger Kleiderschrank und fehlende Regale. Doch kleine Kinderzimmer können genug Platz bieten, wenn man sich bedacht einrichtet. Das zu kleine Kinderzimmer Unser Jüngster hat ein neues Zimmer bekommen. Im jetzigen fehlt einfach der Platz zum Spielen und ab nächstem Jahr im Sommer auch zum Hausaufgaben machen. Wir hatten vor etwa zwei Jahren ein halbhohes Hochbett von Flexa gekauft, denn dieses kann ganz easy zu einem Hochbett umgebaut werden. Da unser Klettermaxe nun groß genug ist, sollte sein Bett endlich wachsen, damit die bis dahin eher tote Fläche unter dem Bett besser genutzt werden kann. Eine mega Fehlanschaffung war übrigens der für das Zimmer viel zu große Kleiderschrank!!! Die Schrank- und Zimmertür standen in einem ständigen Konkurrenzkampf zueinander und ich war beim Einräumen der Wäsche jedes Mal genervt. Hier wurde sich für einen neuen und vor allem qualitativ hochwertigeren Schrank entschieden. Einrichtungs-Tipps …

Können Kinder Rassisten sein?

Kinder sind grundsätzlich erstmal frei von Rassismus. Das Problem liegt in den Familien, die ihren Kindern rechtes Gedankengut vermitteln. Die AFD ist stark wie nie und der Trend scheint nicht zurück zu gehen. Diese Wähler haben Kinder oder werden Kinder bekommen und genau diese Kinder bekommen von klein auf mit, wie man nicht denken und handeln sollte.

Beluga II und Greenpeace auf Küstentour an der Ostsee

Nordisch herber Ausflugstipp // Das Greenpeace-Schiff Beluga II auf Küstentour

Bereits seit einer Woche ist das Greenpeace-Schiff Beluga II auf Tour und legt diesen Sommer in insgesamt zehn Ostsee-Häfen an. Es gibt Führungen über das Schiff und es wird über die Schönheit sowie die Bedrohung der Antarktis berichtet. Besonders schön ist, dass der Besuch kostenlos ist und somit ein spannender Familienausflug an der Ostsee in den Monaten Juni und Juli. Die genauen Termine der Beluga II Küstentour findet ihr unten am Ende des Artikels.