Lifestyle
Kommentare 4

Erinnerungen schaffen und festhalten /// Eigene Geschichten und Momente für die Ewigkeit

Werbung

Heute schicke ich euch entspannte Grüße aus unserem Urlaub und zeige euch, wie wir diese besonderen Momente spontan für die Ewigkeit festhalten. Habt ihr schon mal was von einem Drucker gehört, der sogar in die Handtasche passt? Der HP Sprocket Fotodrucker ist nicht größer als ein Smartphone und somit ein toller Begleiter für unterwegs, mit dem wir riesengroßen Spaß haben.

Am Freitag, also einen Tag bevor es für mich und meine Lieben in den Urlaub ging, hat HP mich zu einem tollen Sommer-Event nach Berlin eingeladen. Unter dem Motto #reinventmemories wurde uns nicht nur der HP Sprocket Fotodrucker vorgestellt, sondern auch die neue App 101 Gute-Nacht-Geschichten, die ebenfalls von HP ins Leben gerufen wurde und eine schöne Ergänzung zum HP Sprocket Fotodrucker ist. Unsere Aufgabe war es, eine wunderschöne Geschichte, die uns vorgelesen wurde, zu beenden. Es lag an uns Mamas und Papas, in diese Traumwelt der Kinder zu schlüpfen und ein Abenteuer zu schaffen, das unsere Kleinen zum Staunen bringt. Gar nicht so einfach, sage ich euch. Aber es hat großen Spaß gemacht und zusammen mit Isa von Lari Lara ist eine niedliche Geschichte entstanden.

  

101 Gute-Nacht-Geschichten

In der App 101 Gute-Nacht-Geschichten kann man in die Welten von Drachen, Feen und Wichteln eintauchen. Die Erzählungen werden diesen Sommer in regelmäßigen Abständen zum Vorlesen und Ausdrucken hochgeladen und es gibt ein niedliches Ausmalbild dazu. Ihr könnt auch auf unsere Geschichten gespannt sein, die wir Blogger bei der HP SummerSession verfasst haben.

Für uns ist die App gerade perfekt, da wir die Bücher der Kinder vergessen haben in den Urlaub mitzunehmen. Das passiert, wenn man erst am Tag der Anreise mit dem Packen beginnt. Nun wird das Ausmalbild auf dem HP Sprocket ausgedruckt und die Geschichten lesen wir aus der App vor. Diese könnt ihr übrigens auch mit den farbenfrohen Bildern auf dem HP Deskjet All-in-One Drucker ausdrucken.

Tolle Schnappschüsse im Retro-Look sofort und unterwegs ausgedruckt

Ihr fragt euch, was der HP Sprocket genau ist? Wir machen den ganzen Tag Fotos, die meistens irgendwo auf dem Handy oder auf der Festplatte in der Unendlichkeit versinken. Ausmisten und Sortieren? Fehlanzeige! Aber wie wäre es, wenn wir besonders schöne Fotos sofort ausdrucken und so mit unseren Lieben teilen könnten? Ich finde, es sollten wieder viel mehr Fotos ausgedruckt werden, damit wir die wunderschönen Augenblicke so immer wieder in Erinnerung rufen können. Hierfür gibt es genau zwei verschiedene Möglichkeiten:

  1. Das klassische Foto wie wir es schon immer kennen. Dieses kann zum Beispiel ganz einfach mit dem HP Deskjet All-in-One Drucker ausgedruckt werden.
  2. Oder ihr nutzt wie wir, den HP Sprocket Fotodrucker für die Handtasche. Die Fotos unterwegs machen und direkt ausdrucken. Der besondere Clou ist, dass diese zum Beispiel an den Kühlschrank geklebt werden können.

Wie funktioniert der HP Sprocket

Über eine App werden die Bilder vom Smartphone oder Tablet an den Fotodrucker gesendet. In der App kann ich die Fotos bearbeiten, indem ich einen Text, Emojis, verschiedene Filter und Rahmen einfüge. Außerdem kann man Helligkeit, Farbe und Kontrast nachbearbeiten. Ich habe mein iPhone via Bluetooth mit dem Drucker verbunden. Das geht aber natürlich auch mit Android-Geräten wie Samsung. Einfach auf drucken gehen und schon kommt das Foto heraus. Ich mag diesen Retrolook total gerne. Zieht man hinten die Folie hab, wird aus dem Schnappschuss sogar ein Aufkleber. Für Teenager kann ich mir vorstellen, dass es eine schöne Idee ist, zum Tagebucheintrag ein Foto dazu zu kleben.

Und für die Freunde der harten Fakten: Das Gerät ist mit 75 x 116 x 23mm nicht viel größer als ein Handy und wiegt nur 172g. So ist es der perfekte Begleiter für unterwegs und passt problemlos in die Handtasche.

4 Kommentare

  1. Das sieht ja sooo genial aus!!
    Muss ich Dir wirklich nochmal sagen. Richtig klasse. Mal ein Gerät, das sich lohnt.

    Liebste Grüße, Alina

    • StyleMom sagt

      Ja, wir finden es auch echt super! Den Kindern habe ich allerdings noch nicht gezeigt, dass man die Bilder auch aufkleben kann Liebe Grüße, Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.