Alle Artikel mit dem Schlagwort: Outfit

Sommeroutfit: 100% bio & fair

Urlaubsfeeling: Blau wie das Meer, Gelb wie die Sonne

Heute saß ich den ganzen Nachmittag so schön in der Sonne, dass mir nach einem sommerlichen Outfit für den Ausflug an die Elbe, die Ostsee oder in unsere wunderschöne Heidelandschaft war, das fair und bio ist. Das Blau steht für das Meer und das Gelb für die Sonne. Sommer, ich freue mich auf dich. Du bist herzlich willkommen ♥ Die Schuhe sind von Ethletic, DER Bio-Alternative für meine heiß geliebten Chucks. Das Label steht dem Original in nichts nach und glänzt zusätzlich durch die Attribute fair, vegan und nachhaltig. Für mich gibt also keinen Grund mehr, die Modelle von Converse zu kaufen. Die Shorts von Armedangels sind aus Bio-Baumwolle und haben die perfekte Länge für die nicht mehr ganz so jungen Schenkel 😉 Bei dem T-Shirt von ThokkThokk muss ich an die Souvenirs in den Urlaubsregionen denken. Dieses ist ebenfalls aus Bio-Baumwolle und 100% Fairtrade. Richtig cool finde ich den Rucksack von Frija Omina, der in Deutschland aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt wird. Hier haben unsere Trinkflaschen, Snacks, Handy, Kamera und Kleingeld Platz drinnen. Schleppt ihr …

Outfit für das Kickboxtraining

Kickboxtraining für mehr Power

Es ist mal wieder an der Zeit für etwas Sport. Im Alltag mit Familie, Job und Haushalt ist es oft schwer runter zu kommen. Es gibt immer etwas zu tun und ich habe abends irgendwie nie das Gefühl, etwas geschafft zu haben, da immer noch mehr zu erledigen ist. Geht es euch auch oft so? In diesen Momenten, in denen ich das Gefühl habe, dass ausschließlich das Chaos mein Leben beherrscht, hilft mir Sport runter zu kommen. Beim Kickboxtraining kann ich meinen Körper auspowern und die Seele baumeln lassen. Dies gibt mir Kraft und sorgt für Ausgeglichenheit. Kickboxtraining Den Boxsack haben wir nun bereits seit Weihnachten. Die Herausforderung lag darin, einen für niedrige Kellerdecken zu finden, der zum Kickboxen geeignet ist. Bei Karstadt Sport in Hamburg Harburg sind wir dann auch direkt fündig geworden. Es war zwar noch etwas Fummelei nötig, damit die Kette mit minimalem handwerklichen Aufwand gekürzt werden konnte, aber Anfang Januar hatten wir ihn dann endlich hängen. Da mein letztes Training nun bereits einige Jahre zurück liegt und ich zeitlich flexibel sein …

Outfit: Schwarz trifft rot

Ich liebe lässig fallende Kleider, die der Figur schmeicheln und dabei super bequem sind. Auf den Fotos habe ich so eins von me&i an. Das schwarze Kleid ist aus einem super weichen Material, das locker an Bauch und Hüfte fällt. Dieser Schnitt lässt zusätzliche Pfunde an genau den richtigen Stellen verschwinden. Da Farbe und Schnitt des Kleides eher zurückhaltend sind, lässt es sich sehr vielfältig und farbenfroh kombinieren. Ich habe mich für die farbenfrohe Statement-Kette Shanghai Diva von AJOLA®, einen Wollhut von Hallhuber und schwarze Ankle Boots von Unisa entschieden. Die farbintensive, aber dennoch elegante Kette besteht aus Korallen, einem Zinnober Ornament Anhänger und einer versilberten Kupferperle. Der Schmuck des Hamburger Labels ist handgefertigt und qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Das schwedische Modeunternehmen me&i entwirft und vertreibt qualitativ hochwertige Kleidung für Kinder und Frauen, die alltagstauglich, sozialverträglich und ökologisch ist. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Kleidungsstücke Oeko-Tex-zertifziert, ein Garant für giftstofffreie, umweltfreundliche Produktion. Auch bei der Auswahl der Fabrikanten wird viel Wert auf gute Arbeitsbedingungen gelegt. me&i arbeitet vor allem mit Familienunternehmen, die den Verhaltenskodex …

Surfer-Girl

Vor 3,5 Jahren habe ich meinem Mann zum Geburtstag einen Gutschein für einen Kitesurf-Grundkurs geschenkt. Natürlich für zwei Personen, denn was soll er dort ohne mich Wir hatten 2009 bereits einen Kurs auf Mallorca gebucht, allerdings wehte kein einziges Lüftchen. Als wir 2011 dann den Gutschein bei der Wassersportschule Surf Knopf einlösen wollten, fehlte allerdings mal wieder der Wind. Und das an der Ostsee!!! 2012 war ich dann im Sommer mit meinem Sohnemann hochschwanger und im letzten Jahr kamen zwei Wochen Urlaub, unser Umzug und ein extrem anhängliches und auf mich fixiertes Baby dazwischen. Gestern habe ich nun aber endlich bei der Surfschule angerufen und wenn nichts dazwischen kommt, machen wir in zwei Wochen unseren Kitekurs. Als Einstimmung habe ich schon mal ein Outfit zusammengestellt, das sich am Strand und auf beziehungsweise im Wasser bestimmt gut macht. Hoffen wir mal, dass es in diesem Jahr endlich klappt und wir zukünftig zu den coolen Kiterfamilien gehören Ich halte euch auf dem Laufenden. Neoprenanzug von Neil Pryde zum Schutz vor dem Auskühlen auf dem Wasser. Unter dem …