Alle Artikel mit dem Schlagwort: Existenzgründung

Wenn das Hobby zum Beruf wird

Helena (37) ist der kreative Kopf des Labels maru*maru. Hier ist jedes Teil der Kinderzimmereinrichtung mit Liebe handgefertigt und ich könnte ihren Online-Shop echt leer kaufen… Mit Ihrer Tochter und Ihrem Mann wohnt Sie in der Nähe von Frankfurt am Main. Ursprünglich stammt Sie jedoch aus der Tschechischen Republik, lebt aber inzwischen seit 18 Jahren in Deutschland. Kreativ ist Helena eigentlich schon immer. Bereits mit 5 Jahren hat Sie eine Kunst- und Musikschule besucht, in der Sie u.a. über 10 Jahre Gitarre spielen lernte. In den darauf folgenden Jahren widmete Sie sich vor allem der Malerei und diversen künstlerischen Gestaltungen. Seit einigen Jahren setzt Sie sich nun vor allem mit Stoffen und Kinderzimmergestaltungen auseinander und konnte so zahlreiche Kontakte zu Kunden, Lieferanten und Dienstleistern knüpfen und somit gute Branchenkenntnisse erlangen. Das Stöbern in Ihrem Online-Shop für Kinderzimmer lohnt sich momentan besonders, denn der Versand erfolgt extra für euch kostenlos. Ihr müsst nur den Rabatt-Code maru@stylemom eingeben. Wann ist die Idee aufgekommen und was war der Auslöser, dass du die Idee in ein reales Projekt umgewandelt …

Outfits und Styling für große Frauen

Susi ist eine gaaanz große Bloggerin, denn mit ihren 1,86m hat sie den Blog Größenwahn gegründet. Größenwahn gibt es seit Juli 2014 und seit kurzem ist die Münchnerin als Bloggerin, Journalistin und Stylistin bei ZALON by Zalando selbstständig. In ihrem Blog dreht es sich ausschließlich um große Frauen, denn die haben es oft besonders schwer, die passenden Outfits zu finden. Und genau hier hilft Susi weiter. Wie sie dazu gekommen ist, könnt ihr nun in meinem Interview mit der hübschen Blondine lesen. Wann ist die Idee aufgekommen und was war der Auslöser, dass du sie in ein reales Projekt umgewandelt hast? Mein Partner und ich sind vor gut einem Jahr aus meiner Heimatstadt Ingolstadt nach München gezogen, wo er arbeitete. Unsere Tochter Helena war 1,5 Jahre alt und ich hatte noch ein halbes Jahr Elternzeit vor mir. Ich hängte meinen alten Beruf als Moderatorin bei Radio und TV in Ingolstadt an den Nagel und wollte in Zukunft als Journalistin in München arbeiten. Wenn die Kleine schlief, schrieb ich Bewerbungen und abends frönte ich meiner anderen …

Kinderbetreuung für Hochzeiten und Businessevents

Stephanie hat vor der Geburt ihres ersten Kindes 60 bis 70 Stunden die Woche Events organisiert. Sie hat ihren Job geliebt, konnte sich aber dennoch nicht vorstellen wieder einzusteigen, da sie die Zeit lieber mit Ihrem Kind verbringen wollte. Aus dieser Situation hat sich das Verlangen nach einem neuen Schritt entwickelt; dem Weg in die Selbstständigkeit als Veranstalter von Kinderevents für Unternehmen sowie private Veranstaltungen. So entstanden die Leo Kinderevents.