regionaler Essensplan
Kommentare 7

Regional-Saisonaler Essensplan mit Rezepten für eine Woche+ Einkaufsliste

Essensplan + wöchentliche Einkaufsliste

Wisst ihr was mir gerade aufgefallen ist? Die Spargelsaison beginnt bald wieder! Und das heißt für mich, dass der Garten und das Feld bald wieder eine riesengroße Vielfalt an Gemüse und Obst zu bieten haben. Aber diese Woche haben wir natürlich auch wieder tolles Saisongemüse wie Spinat, Kartoffel und Pastinaken auf dem Teller.

Es gibt jede Woche sieben Gerichte, die sich aus regionalen Produkten zusammensetzen und die es gerade frisch oder noch als Lagerware gibt. Wenn nicht anders angegeben reichen die Zutaten für etwa 4 Personen. Die übersichtliche Einkaufsliste bekommst du, wenn du dich hier für den Regional-Saisonal-Newsletter anmeldest jeden Donnerstag direkt in dein Postfach. So musst du nur deine Mail öffnen und weißt, was du brauchst. Und wer seine Einkäufe oder sein Essen mit uns teilen möchte, tut dies unter #regionalsaisonal.

Mein wöchentlicher Essensplan mit regionalem und saisonalem Gemüse plus Einkaufsliste.

Verband Ökokiste e.V.

Samstag

Nudelauflauf mit Spinat

Den Spinat mit wenig Wasser und 15 g Butter oder Margarine im Topf bei milder Hitze erwärmen, salzen, pfeffern. Die Nudel in 3 l Salzwasser und Öl in 7-8 Minuten bissfest kochen, im Sieb abschrecken, abtropfen. Die gewürfelten Zwiebeln in 20 g Butter oder Margarine glasig dünsten. Hack zugeben, andünsten. Abgetropfte Tomaten grob würfeln, zum Fleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, Senf, Thymian würzen, offen 10 Minuten kochen.

Das Mehl in restlicher Butter oder Margarine anschwitzen, mit Milch auffüllen, unter Rühren 5 Minuten kochen, Schmelzkäse darin schmelzen, pfeffern.

Die Auflaufform (3l Inhalt) fetten. Hälfte der Nudeln, Hack, Spinat, Sauce und wieder Nudeln einschichten. Käse darauflegen.

Den Auflauf im Backofen auf der mittleren Einschubleiste bei 200°C (Gas Stufe 3) 35-40 Minuten überbacken.

Zutatenliste
300 g Blattspinat, 65 g Butter oder Margarine ,Salz ,Pfeffer aus der Mühle, 250 g grüne Bandnudeln, 1 El. Öl, 250 g Zwiebeln, 500 g gemischtes Hackfleisch, 1 Dose Tomaten (420 g Ew.), 3 El. Senf, Fett für die Form, 250 g Gouda in Scheiben

Sonntag

Lachsnudeln

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in etwas Margarine andünsten. Den geräucherten Lachs in kleine Stücke schneiden und mit anbraten. Das ganze mit dem Weißwein ablöschen und mit der Sahne andicken. Danach nach Geschmack würzen (auf keinen Fall salzen!!!). Die Bandnudeln unter die Sauce mischen und servieren.

Zutaten
200 g Lachs geräuchert, 1 Zehe Knoblauch, 1 Zwiebel, 2 EL Weißwein, 1 Becher Sahne (ersatzweiße auch Milch möglich), Pfeffer, 250 g gekochte Bandnudeln,1TL Gemüsebrühe, etwas Butter

Montag

Bärlauch-Kartoffel-Suppe

Kartoffeln gut abbürsten, würfeln und mit Zwiebelwürfeln in der Gemüsebrühe weichkochen. Anschließend pürieren, Vollmilch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Sahne kurz vor dem Servieren in die heiße Suppe einrühren. Bärlauchstreifen zugeben und sofort servieren.

Zutaten
100 g Kartoffeln, mehlig kochend, 1/2 Zwiebel, gewürfelt, 400ml Brühe, 100ml Vollmilch, 1/4 Meersalz, Pfeffer und Muskat, 50 ml Sahne, 1 Bund Bärlauch, fein geschnitten

Dienstag

Kartoffelsalat mit Würstchen

Die Kartoffeln unter fließendem kalten Wasser bürsten und mit der Schale in 25-30 Minuten, je nach Größe garen. Die Kartoffeln dann abgießen, abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Den Apfelschälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Die Gewürzgurken würfeln, die gekochten Eier klein schneiden und mit dem Mais und dem Apfel in die Schüssel geben. Für das Dressing die Mayonnaise, etwas vom Wasser der Gewürzgurken, Salz, Paprikapulver und die Gartenkräuter vermischen. Das Dressing wird dann untergehoben.

Dazu gibt es Geflügelwürstchen mit Ketchup oder Senf.

Zutatenliste
8 Würstchen, Senf/ Ketchup, 600g festkochende Salatkartoffeln, 2 Eier, 1 Glas Gewürzgurken, 1 Glas Mais, 1 Apfel, 1 Glas Salatmayonnaise, 1Tl Salz, gemischte Gartenkräuter, Paprikapulver

Mittwoch

Kartoffelpfanne mit Austernpilzen und Rosmarin

Bratkartoffeln fertigbraten. Öl in einer Pfanne erhitzen. Austernpilze, Schalotten und Knoblauch hineingeben und ca. 4 Minuten scharf anbraten. Die letzte Minute den Rosmarin dazugeben. Sojasauce und Wasser dazugeben und in ca. 6 Min. fertiggaren. Tomaten unterheben und ebenfalls heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse und Bratkartoffeln vermengen oder separat servieren.

Zutatenliste
Bratkartoffeln, zubereiten wie gewohnt, 3 EL. Sesamöl, 300g Austernpilze – geputzt, gewaschen und in Stücke geteilt, 2 Schalotten – geschält und kleingeschnitten, 1 Knoblauchzehe – gehackt, 1 ½ TL. Rosmarin, 2 EL. Sojasauce, 100g Wasser, 100g Tomaten – geschält und gewürfelt, Salz, Pfeffer

Donnerstag

Gebackene Pastinaken mit Ricotta-Sesam

Pastinaken waschen, putzen und vierteln, mit Öl bestreichen und auf ein gefettetes Backblech legen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Ricotta mit etwas Milch glattrühren, salzen, pfeffern und beiseite stellen. 4 Eßl. Sesam in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze braun anrösten (nicht zu starke Hitze, damit der Sesam nicht verbrennt) und über die fertig gebackenen Pastinaken verteilen. Abschließend die Ricottacreme darüber geben, mit Petersilie (frisch oder getrocknet) bestreuen und servieren. Dazu passt prima frisches Weißbrot und ein gutes Olivenöl.

Zutaten
Weißbrot, Olivenöl, 400 g Pastinaken, 100 g Ricottakäse, etwas Milch, Salz, Pfeffer, Sesam, Kräuter wie Kresse, Dill, Schnittlauch, Petersilie etc.

Freitag

Pastinaken-Gelbe Rüben-Puffer

Die Pastinaken, die Kartoffeln und die gelben Rüben schälen. Alles zusammen auf einer Rohkostreibe oder in der Küchenmaschine grob raspeln. Das Gemüse mit den Eiern und etwas Mehl mischen, nach Geschmack mit Salz, Koriander und Honig abschmecken und kleine flache Puffer formen. Diese in heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Mit frischen gehackten Kräutern servieren und dazu den Sauerrahm reichen.

Zutaten
400 g Pastinaken, 300 g Möhren, 300 g Kartoffeln, 2 Eier, sowie Mehl, Salz, Honig, 4 EL Sauerrahm, Koriander gemahlen, Schnittlauch oder Petersilie

Gesunde Ernährung als Wochenplan

Mehr zum Hintergrund von meinem regional-saisonalen Wochenplan erfahrt ihr im Artikel Regional-Saisonal: Mein Essensplan für eine Woche. Hier geht es um gesunde Rezepte, einen familientauglichen Essensplan und die dazugehörige Einkaufsliste für eine Woche.

7 Kommentare

  1. „Lachsnudeln“ nehme ich in dieser Woche mit und schaue, wann der Mann mal nicht da ist. Der mag nämlich keinen Fisch. Also mag ihn nicht essen, denn ob er meinen Fisch mögen würde, weiß er ja gar nicht. Er hat es in 12 Jahren noch nie getan. Meinen Fisch essen… aber dann bleibt mehr für die Motte und mich 😀

  2. Jana sagt

    Mein Favorit ist diese Woche das Donnerstags-Gericht 🙂 Das hört sich schon vom Namen her so lecker an!
    Liebe Grüße
    Jana

  3. Die Kartoffelpfanne mit Austernpilzen und Rosmarin klingt sehr lecker. Das muss ich diese Woche unbedingt nachkochen. Ab Sonntag fängt meine Detox-Kur an, daher darf ich jetzt noch „sündigen“… 😀

    Liebe Grüße,
    Mihaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.