Beauty
Schreibe einen Kommentar

Pflege und Glanz für die Haare

Foto: Tracdelight

Ihr kennt das Problem doch bestimmt auch: Man kommt vom Friseur, die Haare liegen perfekt und die nächste Haarwäsche wird so lange herausgezögert, bis es nicht mehr geht. Dann wäscht man sich die Haare selbst und trotz umständlichem und hingebungsvollem Föhneinsatz sieht es irgendwie nicht so aus wie es sollte. Ich hatte immer das Problem, dass die Spitzen so ausgefranst und die Haare total glanzlos waren. Bis ich mir beim Friseur das Mythic Oil von L’Oréal Professionnel mitgenommen habe. Der Grund für den Kauf war allerdings nicht die Funktionalität, sondern der angenehme blumige Duft. Also die perfekte Herangehensweise ein Pflegeprodukt für die Haare zu kaufen ;-)

Die Kombination aus Avocado- und Traubenkernöl pflegt das Haar, ohne dass es fettig oder schwer wird. Ich mache immer einen Spritzer in die Hand und verteile es dann in den Spitzen und etwas in den Längen. Den Rest in der Hand nutze ich zum Einreiben meiner Fingernägel, da diese dank Haushalt und Kinder-sauber-halten immer sehr trocken und brüchig sind. Vor allem nach dem Färben tut das Öl den Haaren richtig gut. Die Spitzen sind nicht trocken und sehen sehr gepflegt aus. Sogar abstehende Strähnchen kann man so mal bändigen. Was für mich auch sehr wichtig ist: Haar das eh schon schnell fettig ist, muss nicht öfter gewaschen werden. Keine Ahnung wie das möglich ist, aber es funktioniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.