DIY
Kommentare 1

Nähen: Apfel-Partnerlook für Jungs und Mädels

Yeah, ich habe es endlich mal wieder geschafft und etwas genäht. Während meiner Ausbildung und dem Studium habe ich sogar ziemlich viel genäht. Mein Meisterwerk war ein roter Wollmantel, den ich während eines Nähkurses in Duisburg gezaubert hatte. Natürlich mit viel Hilfe von der Lehrerin, aber ist trotzdem mein Werk 🙂

Nachdem ich dann ins Berufsleben eingestiegen bin und unsere beiden Mini-Me’s uns auf Trapp hielten, stand die Nähmaschine nur noch in der Ecke und wurde ausschließlich für Änderungsarbeiten an den Gardinen entstaubt. Dieses Jahr zu Weihnachten hatte ich nun zum ersten Mal seit Jahren das Gefühl, dass ich mal wieder etwas Zeit für mich und meine Projekte habe. Und was macht man, wenn man Zeit für sich hat? Klaro, man näht für die Kinder 😉

Bereits seit der Geburt meiner inzwischen vierjährigen Tochter kaufe ich Nähhefte mit schönen Schnittmustern für Kinder. Die ganzen niedlichen Sachen für Babys brauche ich wohl nicht mehr versuchen, da mein Kleiner ja inzwischen auch schon 2 Jahre alt ist und Größe 98 trägt. Da hätte ich mich wohl doch mal schon vorher aufraffen sollen. Aber nun zu meinem niedlichen Apfel-Partner-Look für Brüderchen und Schwesterchen.

Für die Hose hatte ich ein Schnittmuster aus der Ottobre Design Kids Fashion aus der Sommerausgabe 3/2013. Schon etwas älter das Heft, aber trotzdem noch schön. Den Rock habe ich allein aufgezeichnet. Wie, seht ihr weiter unten.

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Den Schnitt der Pumphose habe ich erst mal auf Folie aufgezeichnet. Die hatte ich noch liegen und wurde von mir zum ersten Mal als Alternative zum Papier benutzt. Reißt auf jeden Fall nicht so schnell ein und ist mit Sicherheit praktischer, wenn man Sachen öfters zuschneiden will. Beim Zuschneiden auf den Fadenlauf achten. Beim ersten Versuch war bei mir alles auf dem Kopf. Ich hatte den Fadenlauf blöder Weise in die falsche Richtung eingezeichnet. Keine Ahnung wie das passieren konnte.

Die Kanten dann aufeinander heften und mit der Overlock oder dem Overlockstich der normalen Nähmaschine vernähen. Denkt daran, dass es ein Stich für elastischen Stoff sein muss!

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Das Bündchen habe ich zu einem Drittel umgeklappt und mit einem elastischen Versäuberungsstich angenäht. Im Nachhinein hätte ich es aber schöner gefunden, wenn ich auf der Hälfte geklappt hätte. So habe ich das dann beim Rock gemacht. Das Bündchen und die Hose müssen dann rechts auf rechts aufeinander gelegt werden. Ich habe die Viertel der Hose und vom Bündchen mit einer Schere markiert, indem ich ganz leicht eingeschnitten habe. Die entsprechenden Punkte dann mit der Nadel zusammen stecken und an den Nähten nicht übereinander legen, sondern leicht versetzt, damit es nicht zu wulstig wird. Bündchen dehnen und mit Hilfe der Overlock oder der Nähmaschine (Elastikstich) an die Hose nähen. Genau das gleiche Prinzip ist es mit den Bündchen an den Hosenbeinen.

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Nähen, Pumphose, Ottobre kids

Da ich für den Rock keinen Schnitt hatte, habe ich im Internet nach einer einfachen Möglichkeit gesucht, einen anzufertigen. Ich habe vorab die Hüftbreite und wie lang der Rock sein soll ausgemessen. Die Hälfte des Hüftumfangs wird an der oberen, geraden Kante markiert. Da die linke Kante die Umbruchlinie ist, habe ich dort als Ausgangspunkt für meine Messungen das Maßband angelegt und von dort aus die Saumlänge ermittelt. Ich habe hier für Gr. 104 20 cm genommen, da ja noch ein Bündchen dran sollte.

Rock, Gr. 104, nähen, Schnitt entwickeln, entwerfen

Rock, Gr. 104, nähen, Schnitt entwickeln, entwerfen

Dann den Rock zuschneiden und die Mittelnaht vernähen. Das Bündchen habe ich bei ihr angehalten und dann zugeschnitten und zusammen genäht. Beim Rock habe ich es auf der Hälfte gefaltet und dann rechts auf rechts mit der Overlock an den oberen Rocksaum genäht. Sieht viel schöner aus, da es keine zusätzlich sichtbare Naht gibt. Unten den Saum dann noch versäubern und ca. 1 cm umschlagen und ansteppen. Hier nicht zu schmal umnähen, da der Saum dann ständig umklappt. Und Voila, fertig ist mein bezaubernder Partnerlook für die beiden süßen Mäuse.

Rock, Gr. 104, nähen, Schnitt entwickeln, entwerfen

Rock, Gr. 104, nähen, Schnitt entwickeln, entwerfen

1 Kommentare

  1. Pingback: Immer wieder Sonntags KW03 | feierSun.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.