Lesestoff
Kommentare 1

Nachhaltige ♥-Links im Juli

Nachhaltikge Links im Juli auf StyleMOM

Man merkt, dass ich im Juli Urlaub und damit viel Zeit zum Lesen hatte. Hier nun meine liebsten Links des letzten Monats, die sich wirklich zu lesen lohnen.

Trinkwasser aus dem Hahn schlägt das Flaschenwasser
Immer wieder bei uns Zuhause diskutiert, nun auch amtlich. Das deutsche Trinkwasser hat bei Stiftung Warentest besser abgeschnitten, als das stille Wasser aus der Flasche. Es macht also keinen Sinn Wasser ohne Sprudel in Flaschen zu kaufen, wenn man unbedenklich das aus den heimischen Leitungen trinken kann.

An die Eltern, deren Töchter bei Primark einkaufen
Eigentlich bin ich ja nicht so der Huffington Post Leser, aber diese Überschrift hat mich dann doch gefangen. Und dass ich kein besonders großer Primark-Fan bin, muss ich ja wohl nicht erwähnen 😉

„Und doch nehme ich mir heraus, mir etwas zu wünschen: Eltern, die mit ihren Kindern sprechen. Sie aufklären über Kleidung. Über Mode. Über Qualität. Über Bezahlung. Über Primark. Über alle Hintergründe. Nicht aus Besserwisserei. Nur aus Fürsorge. Ist das zuviel verlangt?“

Grüne Ecken in Hamburg – Der Alsterwanderweg
Hamburg hat viele wunderschöne Ecken. Der Alsterwanderweg ist definitiv einen Ausflug wert. Wer kommt mit? Bei Geheimtipp Hamburg bekommt ihr schon mal einen Vorgeschmack.

Smartphones haben auf der Familieninsel nichts zu suchen!
Vielleicht etwas zugespitzt und doch sehr old school, aber auch ich könnte meinen Smartphonegebrauch immer mal wieder etwas reduzieren. Im Ansatz stimmt es auf jeden Fall, dass man nicht so viel auf sein Handy und dafür mehr auf seine Kinder schauen sollte. Da ich das Handy allerdings zum Beispiel auch zum Zeitung lesen nutze und es mich in meiner Kindheit nicht gestört hat, wenn meine Eltern neben mit saßen und ihre Zeitungen gelesen haben, finde ich, man sollte auch abwägen und nicht gleich alles verteufeln.

Fair Fashion Outfit: Stripes & Jeans Culotte
Nun noch etwas modisches. In dieses Outfit von Jäckle & Hösle habe ich mich auf Anhieb verliebt. Culottes sind ja echt geschmacklich eine sehr umstrittene Sache. Ich finde sie klasse, habe aber leider eher kurze Beine. Mal schauen, ob ich mich vielleicht doch noch traue. Diese Kombi finde ich auf jeden Fall richtig super.

Die drei besten Sport Apps für Zuhause
Bei Little Years gibt es einen tollen Überblick über die drei besten Apps für das Workout Zuhause. Die Yoga-App werde ich auf jeden Fall testen. Das ist mal eine tolle Abwechslung zu meiner Pilates-DVD mit Barabara Becker, die ich über alles liebe.

1 Kommentare

  1. Tja, diese weiten Dreiviertelhosen sind leider auch nix für mich. Ich bin zu klein. Das mit dem Wasser fand ich auch echt bemerkenswert!
    Deine Apps werd ich gleich mal durchgehen. Danke für die Empfehlungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.