That’s me

Als Gründerin von StyleMom bringe ich nicht nur zwei Kinder als Qualifikation mit. Nach dem Abitur bin ich nach München gezogen, um eine Ausbildung als Verlagskauffrau zu machen und habe anschließend an der Universität Duisburg-Essen Kommunikationswissenschaft, Germanistik und Soziologie studiert. Der Grund dafür? Ich wollte nicht, dass der Ernst des Lebens schon beginnt! Ein Semester davon habe ich in Nice, an der wunderschönen Côte d’Azur studiert. Wusstet ihr, dass man in Nizza (leider) ziemlich gut ohne Französisch durchs Leben kommen kann? Meinen vorher in Vichy besuchten Sprachkurs brauchte ich in Nizza auf jeden Fall nicht.

Nach dem Studium habe ich als PR-Beraterin gearbeitet. Anfangs als Angestellte in einer Agentur, später als Selbstständige. PR liebe ich, die Unsicherheit als Selbstständige war nichts für mich. Deshalb arbeite ich nun wieder als Angestellte und mache ein wenig PR, ein wenig Social Media und ein wenig Mädchen für alles in einem Job, den ich liebe.

Als Grundschulkind hatte ich übrigens eine eigene Frauenzeitschrift publiziert, die Christiane hieß. Es hat sich also damals schon abgezeichnet, dass ich irgendwann mal mein eigenes Magazin haben werde.

Mit StyleMom angefangen habe ich, weil ich aus fachlicher Sicht wissen wollte, wie das Content Management System WordPress und das Bloggen funktionieren. Und als Mutter habe ich natürlich einen Mama-Blog gestartet. Auf Plastik haben wir zu diesem Zeitpunkt bereits zu einem großen Teil verzichtet. Die anderen Bestandteile der Nachhaltigkeit sind dann nach und nach in unser Leben und damit auch in meinen Blog eingezogen. So ist aus StyleMom dann auch StyleMom goes green geworden. Das heißt aber nicht, dass bei uns alles grün ist, denn zurück in die Steinzeit wollen wir dann auch nicht. Aber wir geben unser bestes.

Ich freue mich, wenn ihr immer mal wieder bei mir reinschaut und euch inspirieren lasst. Und bestimmt habt ihr auch ganz tolle Tipps für mich. Wenn ihr die gerne an meine Leser weitergeben möchtet, dann meldet euch doch einfach bei mir. Vielleicht kannst du dann ja bald deinen eigenen Artikel auf StyleMom lesen.

StyleMom - Der Mama-Blog für Nachhaltigkeit im Familienleben