Halbmarathon Berlin
Kommentare 1

Bye, Bye Berlin!

Ich hatte immer noch hin und her überlegt, ob ich nach Berlin fahren werde oder nicht. Dagegen sprach, dass ich mich vor Glieder- und Kopfschmerzen kaum bewegen konnte. Aber von Donnerstag bis Sonntag war ja auch noch etwas hin. Am Freitag hat mein Arzt mir dann jedoch geraten, es lieber sein zu lassen. Da ich mir noch nicht einmal vorstellen konnte, nur zum Zuschauen nach Berlin zu fahren, habe ich unser Hotelzimmer dann storniert. Bye, Bye mein kinderloses Wochenende in Berlin 🙁

Am Sonntag ging es mir dann allerdings schon wieder viel besser und ich hatte mich echt geärgert, dass ich nicht wenigsten als Zuschauer hingefahren bin. So hätte ich die Stimmung einfangen und meine Facebook-Laufgruppe anfeuern können, die für mich ein super Trainingsbegleiter war und mir richtig ans Herz gewachsen ist. Aber der Zug war da ja eh abgefahren. Nachdem das Training mal mehr und mal weniger gut lief und ich mich so sehr auf den Lauf gefreut hatte, war ich über die Absage richtig deprimiert. Aber umso mehr hat es mich gefreut zu sehen, wie toll ihr alle ins Ziel gekommen seid und wie IHR das Ding gerockt habt.

Mein Ziel ist es nun, den Berliner Halbmarathon 2016 zu laufen. Dann mit etwas mehr Glück. Und damit mein Training nicht umsonst war, werde ich mir für Ende April noch einen anderen Halbmarathon heraus suchen. Und den werde ICH dann rocken! Wenn ihr hier Tipps habt, die im Norden Deutschlands liegen, immer her damit. Ich freue ich auch über Begleitung.

Abschließend kann ich nur sagen, dass ich es genossen habe, mit meiner Facebook-Laufgruppe zu trainieren. Anfangs wurde ich ja etwas belächelt, als ich auf der Suche nach virtuellen Laufpartnern war. Aber für mich ist das Konzept aufgegangen und ich hoffe ihr hattet genauso viel Spaß und wir sehen uns bald mal im Real Life, da es in Berlin ja nun leider nicht geklappt hat. Mein Wochenende in Berlin werde ich zusammen mit meinem Mann auf jeden Fall noch nachholen. Dann allerdings ohne den Lauf.

1 Kommentare

  1. Es tut mir so leid, dass Du nicht antreten könntest. Ich habe durch die FB-Gruppe einige interessante Menschen kennen gelernt, die ich im Real lifewohl nie kennen gelernt habe. Toll ist die Mischung aus alten HM und M Hasen und blutigen Anfängern. Wohltuend ist auch, dass in dieser Gruppe die sonst leider üblichen Selbstbeweihräucherungen und -Darstellungen ausgeblieben sind. Ratschläge wurden sachlich und liebevoll erteilt…ganz tolle Mischung in dieser Gruppe..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.