Monate: August 2014

Quarkbrötchen mit Rosinen und Mohn

Heute Nachmittag waren wir mit meiner Freundin und ihren Kindern zum Picknicken verabredet. Da sie vorgestern für uns leckere Pfannkuchen gebacken hat, habe ich mir gedacht, ich steuere heute auch etwas Leckeres zu unserem Ausflug bei. Die Quarkbrötchen wollte ich ja eigentliche bereits letzte Woche backen, die Lust dazu fehlte jedoch. So hatte ich aber alle Zutaten in der Küche und konnte die mittägliche Ruhe zum Backen nutzen. Für den Hefeteig habe ich •    50g weiche Butter, •    500g Weizenmehl, •    1 Packung Trockenhefe, •    je 1 Teelöffel Zucker und Salz, •    250g Magerquark und •    200ml lauwarmes Wasser mit einem Knethaken vermischt. Den Teig dann ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Ich heize hierfür immer den Backofen auf 50 Grad vor und stelle die zugedeckte Schüssel dann in den ausgeschalteten Backofen. Nicht zu warm werden, dann wird das nichts! Wenn der Teig dann aufgegangen ist, gebt Ihr noch etwas Mehl dazu, damit er sich nochmal gut durchkneten lässt. Nun formt Ihr aus der einen Hälfte des Teigs die Brötchen und legt …

Die Biker sind los

Ein tolles Kleidungsstück für den Herbst ist für mich ja die Lederjacke. Wenn es draußen kühler wird freue ich mich immer, dass ich sie endlich wieder aus dem Kleiderschrank holen darf. Man hat so viele Möglichkeiten diese zu kombinieren. Ich habe mich heute für den Biker-Look entschieden. Die Oakwood Lederjacke im Biker-Stil ist ein echtes Must-Have und lässt sich vielseitig kombinieren. Super bequem sind die Boots von Ash. Außerdem halten sie bei diesem herbstlichen Wetter die Füße warm und trocken. Und der rote Cashmere-Pullover von Darling Harbour ist nicht nur kuschelig weich, sondern strahlt außerdem mit dem Herbstlaub um die Wette. Für euren Sexappeal ist die knackig enge Röhre von Diesel zuständig. Und fertig ist euer perfekter Herbstlook!

Mickey Mouse Torte

Heute habe ich eine echte Kalorienbombe für euch. Im Edeka habe ich die essbaren Zuckersticker von Walt Disney® entdeckt. Mein Auftrag war es nun, dafür eine Torte zu backen. Das Rezept für die Himbeer-Frischkäse-Torte habe ich aus meinem Dr. Oetker Grundbackbuch vom Dr. Oetker Verlag aus dem Jahr 2001. Zutaten Biskuitteig: 3 Eier, 1 EL heißes Wasser, 150g Zucker, 1 Packung Vanillin-Zucker, 100g Weizenmehl, 50g Speisestärke, 2 TL Backpulver Zum Bestreichen: 150g Halbbitter-Kuvertüre, 1 TL Buttes Füllung: 3 Blatt weiße Gelatine, 250g Himbeeren, 200g Doppelrahm-Frischkäse, 1 EL Zitronensaft, 50g Zucker, 400ml Schlagsahne Belag: 200ml Schlagsahne, 1 Packung Sahnesteif, 1 Packung Vanillin-Zucker Zubereitung Aus den Zutaten für den Teig den Biskuitboden anmischen und in eine Springform geben. Bei Umluft den Ofen auf 160 Grad vorheizen und den Boden 30 Minuten backen. Den Boden aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Den Teig in der Mitte einmal mit einem großen Messer halbieren, damit ihr zwei Bodenflächen habt. Die Kuvertüre mit der Butter unter ständigem Rühren in einem Wasserbad schmelzen und auf die Innenflächen und Gebäckränder beider Böden …

Hoodie-Manie

Ich bin ja ein riesiger Fan von Hoodies. Vor allem bei diesem fast schon herbstlichen Wetter sind diese Pullover perfekt. Sie sind warm, gemütlich und man sieht so schön sportlich aus. Sogar dann, wenn man faul auf der Couch liegt. Wobei das irgendwie nicht mehr oft vorkommt… Auf jeden Fall haben nicht nur ich und mein Mann welche im Schrank, sondern auch unsere beiden Mini-Me’s haben eine gewissen Auswahl an Schnitten, Farben und Mustern. Ich habe euch heute mal die schönsten Modelle für die Kids zusammen gestellt, die momentan zu bekommen sind. Obere Reihe: Converse, Desigual, Shirtstreet24 Untere Reihe:  Steiff,  Zadig&Voltaire, Timberland

„Auf High Heels in den Kreißsaal“ von Lucie Marshall

Die Mama-Bloggerin Lucie Marshall, die im wahren Leben Tanya Neufeldt heißt, veröffentlicht am 15. September ihr erstes Buch. In „Auf High Heels in den Kreißsaal“ berichtet sie, wie Schwangerschaft und Kinder einem das Leben komplett auf den Kopf stellen. Denn sexy, unabhängig und glamourös ist da erstmal nicht mehr. Vor allem, wenn man vorher so ein aufregendes Leben wie sie geführt hat. Tanya Neufeldt ist unter anderem aus Serien wie Hinter Gittern, Die Wache und Soko Leipzig bekannt. Seit Mai 2014 hat sie außerdem ihre eigene Kolumne in der Freundin.  Am 17. September startet Lucie Ihre Lese-Tour durch Deutschland und macht dabei in fünf Städten Halt. Weitere sollen noch folgen. Ob auch bei Euch in der Nähe ein Termin dabei ist, das seht Ihr auf www.luciesworld.de. Alle fünf Lesungen finden in einer Görtz Filiale statt und es gibt neben der Lesung auch eine Signierstunde, Goodie-Bags sowie exklusive Shopping-Vorteile bei Görtz. Also vorbeischauen lohnt sich! Vielleicht treffen wir uns ja, denn ich bin in Hamburg mit dabei  Als Vorgeschmack habe ich hier schon mal den Trailer …

Fundstücke für das Kinderzimmer

Da das Wetter momentan ja eher herbstlich und äußerst verregnet ist, verbringt man nun wieder mehr Zeit drinnen. Es ist also mal wieder an der Zeit, das Zuhause mit einigen neuen Fundstücken aufzupeppen. Ich habe hier ein paar ganz tolle Möbelstücke und Accessoires gefunden, die das Kinderzimmer in einem neuen Glanz erstrahlen lassen. Der weiße Kleiderschrank von Pinolino ist dank seiner weißen Farbe mit den verschiedensten Stilen und Farben zu kombinieren. Besonders die geschwungenen Formen wirken ja immer so schön romantisch. Ebenfalls in weiß gehalten ist die tolle Miffy Lampe im XL-Format. Miffy heißt eigentlich Nijintje (vom niederländischen Wort für Kaninchen abgeleitet) und ist eine niederländische Kinderbuchfigur. Inzwischen gibt es viele Merchandiseartikel wie zum Beispiel diese Lampe. Ebenfalls für ausreichend Licht sorgt der niedliche Japanische Lampion mit Zirkusmotiven von MIMI’lou. Hier sieht man, wie schön einfaches sein kann. Für Farbe im Kinderzimmer sorgt die Bettwäsche mit der beliebten Raupe Nimmersatt von Kids Best®. Meine beiden Mini-Me’s lieben diese Bettwäsche. Sie fasst sich toll an und die Farbe ist auch nach vielen Waschgängen unverändert. Die hübschen …

Lange Beine für jede Frau

Streifenhosen sind ein tolle Erfindung. Das Bein wird optische gestreckt und wirkt daher länger und schlanker. In Kombination mit High Heels sind die Beine von Giselle Bündchen keine Konkurrenz mehr für uns, denn langbeinig können wir auch. Kombinieren könnten Ihr die Hosen am besten mit einfarbigen Tops und Blusen. ♥ Philipp Plein Couture Jogginhose,♥ Altuzarra gerade geschnittene Hose,♥ Laura Scott Röhrenhose,♥ Jean Paul Gaultier Vault Palazzohose,♥ Chloé High Waist Shorts